News

Neue Microsoft-Tastatur - Arc Keyboard

Mit einem neuen, kabellosen Design-Keyboard geht Microsoft ab Mitte Februar auf Kundenfang. Auf ein Nummernpad müssen Nutzer allerdings verzichten.

08.01.2010, 11:29 Uhr
Microsoft© Microsoft

Nicht nur Software wird von Microsoft in regelmäßigen Abständen umfangreich aktualisiert, auch die Hardware-Schmiede des US-Konzerns schickt immer wieder neue Komponenten ins Rennen. Das neueste Produkt: eine Designer-Tastatur, die auf den schmucken Namen Arc Keyboard getauft wurde.
Kabellos und 10 Meter Reichweite
Microsoft folgt auch bei diesem Modell dem Trend zu kabelloser Hardware. Was schon beim Wireless Comfort Desktop 5000 (Test) überzeugen konnte, soll nun auch beim Arc Keyboard für Komfort und Stil auf dem Schreibtisch sorgen: keine Kabel, edles Design und ganz neu: ein Ein- und Aus-Schalter, um die Batterien bei Nichtgebrauch zu schonen. Die Reichweite der 2,4-Gigahertz-Signalübertragung beträgt nach Microsoft-Angaben bis zu zehn Meter.
Schlankes Design
An Extras bietet die Arc-Tastatur einen integrierten Maus-Cursor (letzte Taste rechts unten) und einen kleinen Receiver, der für die kabellose Kommunikation mit PC oder Notebook sorgt. Er kann bei Nichtgebrauch im Gehäuseboden der Tastatur verstaut werden. Ebenfalls auffällig: die schlanke Wellenform und der recht breite Abstand zwischen den einzelnen Tasten. Zu beachten ist aber auch, dass auf ein separates Nummerntasten-Feld verzichtet wurde. Wer viel mit Tasten jongliert, wird das nicht gerade begrüßen.
Das Arc Keyboard wird ab dem 10. Februar zu einer unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 49,99 Euro angeboten und ist eine perfekte Ergänzung für die Arc Mouse (Test), die schon seit dem Jahr 2008 angeboten wird.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang