News

Neue iPhones jetzt auch mit LTE im o2-Netz

Wie Telefónica Deutschland am Freitag über Twitter bekannt gegeben hat, können das iPhone 5C und das iPhone 5S im Mobilfunknetz von o2 jetzt auch über den schnellen Datenfunk LTE Verbindungen ins Internet aufnehmen.

30.09.2013, 10:36 Uhr
o2© Telefónica

Wie Telefónica Deutschland am Freitag über Twitter bekannt gegeben hat, können das iPhone 5C und das iPhone 5S im Mobilfunknetz von o2 jetzt auch über den schnellen Datenfunk Long Term Evolution (LTE) Verbindungen ins Internet aufnehmen. Bislang gingen die neuen iPhones maximal mit HSPA+-Geschwindigkeit online.

Apple macht es möglich

Voraussetzung für den schnelleren Datenstrom ist das Update auf iOS 7.0.2, das die passenden Einstellungen für den Netzbetreiber mitliefert. Falls diese nicht automatisch aktualisiert werden, lässt sich dies auch manuell durchführen.

Das iOS-Update soll zudem mehrere Fehler beheben – unter anderem einen, der es ermöglichte, den Code auf dem Sperrbildschirm (Lockscreen) zu umgehen. Außerdem steht die griechische Tastatur wieder als Option zur Codeeingabe zur Verfügung.

Beide neuen Modelle funken über LTE

Apple hat erstmals zwei neue iPhones gleichzeitig herausgebracht. Das iPhone 5S ist das Spitzenmodell mit dem üblichen Leistungssteigerungen im Vergleich zum Vorgänger. Das iPhone 5C gibt es dagegen weitgehend mit der Technik vom Vorjahr, dafür aber in bunten Farben und zu einem etwas günstigeren Preis.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang