News

Neue Business-Notebooks von Acer

Acer hat neue Notebook-Serien für Business-Anwender vorgestellt. Die Laptops sind allesamt mit Intels aktueller Centrino-Technologie Santa Rosa ausgestattet.

15.06.2007, 17:31 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Acer bringt neue TravelMate-Serien für Business-Anwender auf den Markt. Die Notebooks basieren auf der Intel Centrino Plattform "Santa Rosa" und bieten zudem ein neues Design. Die Gehäuse bestehen nun aus einer Magnesiumlegierung und sollen so leichter und zwanzig Mal robuster sein als ihre Kunststoff-Pendants.
Desktop-Ersatz
Die Serien TravelMate 6592 und 6492 mit Intel Centrino Pro hat Acer als Desktop-Ersatz vorgestellt. Die 6592-Reihe bietet Notebooks mit 15- und 15,4-Zoll-Display und die Geräte aus der 6492-Serie sind mit einem 14,1-Zoll-Bildschirm ausgestattet. Zur Mindestkonfiguration gehört bei allen ein T7100 Prozessor mit 1,80 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz und zwei Megabyte (MB) L2-Cache, die WLAN-Komponente 4965AGN nach dem Funkstandard 802.11n, eine S-ATA Festplatte mit 80 Gigabyte (GB) Speicherkapazität und ein achtfach DVD-SuperMulti-Brenner. Bereits integriert sind mindestens 512 MB Arbeitsspeicher. Dieser kann auf bis zu vier GB aufgerüstet werden.
Festplattenschutz
Um die Grafik kümmert sich bei den 6592-Modellen eine ATI Mobility Radeon X2300 mit 128 MB Speicher. Die Displays der 6492-Notebooks mit Bluetooth-Modul werden durch den Intel Graphics Media Accelerator X3100 angesteuert. Zu den Sicherheitsfeatures zählen die Acer Disk Anti-Shock Protection (DASP)-Technik, die bei Erschütterungen die Festplatte schützen soll, und ein Fingerprint-Reader.
Mit dem TravelMate 6292 hat Acer zudem ein neues ultraportables Notebooks mit 12,1-Zoll- Display im Programm. Das 1,99 Kilogramm leichte Modell mit integriertem optischen Laufwerk ist mit einem Intel Core 2 Duo T7100 Prozessor, dem WLAN-Modul 4965AGN, einer 120-GB-Festplatte und zwei GB Arbeitsspeicher ausgestattet.
Die Notebook-Serie TravelMate 6592 ist ab Ende Juni zu einem Preis ab 1.599 Euro erhältlich. Die 6492- sowie die 6292-Modelle können ab sofort zu Preisen ab 1.499 Euro und 1.899 erworben werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang