News

Neue 17- und 19-Zoll-TFTs von Benq

Der 17-Zoll-TFT hat eine Reaktionszeit von sechs Millisekunden und kostet 249 Euro. Das 19-Zoll-Display kostet 349 Euro und erreicht ein Kontrastverhältnis von 1.000:1.

17.04.2006, 15:08 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Benq hat mit dem 17-Zoll-TFT FP73G und dem 19-Zoll-TFT FP91GP zwei neue Displays vorgestellt. Während das FP73G ab Ende April für rund 249 Euro zu haben sein wird, ist das FP91GO bereits jetzt für 379 Euro im Fachhandel verfügbar.
Sechs Millisekunden
Der 17-Zoll-TFT hat eine Auflösung von 1280 mal 1024 Bildpunkten und eine Reaktionsgeschwindigkeit von sechs Millisekunden. Den Blickwinkel gibt Benq mit vertikal 150 Grad und horizontal 140 Grad an. Das Gerät bietet einen Kontrast von 700:1, die Helligkeit soll 300 cd/m² betragen.
Hoher Kontrast
Das 19-Zoll-Display arbeitet mit einem MVA-Panel und kann ebenfalls 1280 mal 1024 Bildpunkte darstellen. Der TFT erreicht eine Helligkeit von 250 cd/m² bei einem Blickwinkel von jeweils 170 Grad horizontal und vertikal. Die Reaktionsgeschwindigkeit gibt Benq mit acht Millisekunden an. Das Kontrastverhältnis ist mit 1.000:1 als hoch einzustufen.
Beide Geräte verfügen sowohl über einen analogen als auch über einen digitalen Eingang. Zum Lieferumfang gehören Netzkabel, Sub-D VGA-Kabel, DVI-Kabel, Handbuch, Kurzanleitung sowie eine Treiber-CD. Benq gewährt auf die Bildschirme eine dreijährige Vor-Ort-Austausch-Garantie.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang