News

Neu bei Siemens: Drei mal A-Klasse

Deutscher Handyhersteller präsentiert drei neue Einsteigerhandys im klassischen Design.

24.02.2005, 17:56 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Während sich Siemens auf der Mobilfunk-Branchenmesse "3GSM World" in Cannes im Vergleich zu so manch anderem Hersteller noch zurückhielt, hat der Münchner Elektronikkonzern nun drei neue Handymodelle angekündigt. Zwar keine Highlights, aber immerhin vom Design durchaus ansprechende Einsteigermodelle.
Einfache Bedienung
Auf Schnickschnack wie Bluetooth, USB-Schnittstelle und andere Business-Anwendungen wurde zumindest bei zwei der neuen Modelle verzichtet. Beim A70 und A75 wurden nur die wesentlichen Handyfunktionen und ansprechendes Design wurden berücksichtigt.
Die größten Unterschiede sind bei den Bildschirmen der Modelle auszumachen. Während das Display des AX75 65.536 Farben darstellen kann, sind es beim A75 nur 4.096 Farben. Wer auf das neue A70 setzen will, muss sich gar mit einem monochromen Display zufrieden geben.
Einführung im zweiten Quartal
onlinekosten.de wird die drei neuen Modelle im Laufe der nächsten Tage unter Berücksichtigung sämtlicher Funktionen im Einzelnen genauer vorstellen. Schon jetzt sei aber verraten, dass die drei neuen Einsteiger-Modelle im Mai beziehungsweise Juni im Handel erhältlich sein sollen. Neue Business-Modelle werden voraussichtlich erst auf der CeBIT Anfang März vorgestellt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang