Zahlen mit dem Smartphone

Netto-App bekommt ein Update - das ist neu

In der neuesten Version seiner App hat der Discounter Netto einen weiteren Zahlungsanbieter integriert. Zudem gibt es weitere Verbesserungen.

Marcel Petritz, 11.07.2017, 13:01 Uhr
Supermarkt© Eisenhans / Fotolia.com

Maxhütte-Haidhof - Der Discounter Netto hat seiner App ein neues Update spendiert. Mit der neuen Version wurde nun auch der Zahlungsanbieter Paymorrow integriert.

200.000 App-Nutzer im Monat

Mit der App ist es möglich bundesweit in allen 4.170 Netto-Filialen bargeldlos per App bezahlen. Bislang bot die App nur Deutsche Post Zahlungsdienste an. Laut dem Unternehmen wird die Anwendung bislang von rund 200.000 Kunden im Monat genutzt.

Übersichtlichere Darstellung

Neben der Erweiterung der Mobile-Payment-Angebote umfasst das jüngste Update der Netto-App zudem optische Neuerungen. So sollen Nutzer beispielsweise Rabatt-Coupons schneller finden können.

Die neue App steht kostenlos im Google Playstore und im Apple App Store zum Download bereit.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang