Schnelles WLAN

Netgear: WiFi 6 Mesh-WLAN-Systeme Nighthawk MK62 und MK63 erhältlich

Wer möglichst jeden Winkel in seinem Zuhause per WLAN abdecken möchte, kann zu einem Mesh-WLAN-System greifen. Entsprechende neue Lösungen hält Netgear mit den Modellen Nighthawk MK62 und MK 62 bereit, die WiFi 6 unterstützen.

Jörg Schamberg, 15.05.2020, 11:53 Uhr
Netgear Nighthawk WiFi 6 Mesh-WLAN-System MK62Die WiFi 6 Mesh-WLAN-Lösung Nighthawk MK62 besteht aus einem Router und einem Satelliten.© Netgear

Der Router-Hersteller Netgear hat in dieser Woche mit dem Nighthawk MK62 bzw. Nighthawk MK63 seine neuesten WiFi 6 Mesh-WLAN-Modelle in Deutschland auf den Markt gebracht. Netgear verspricht viel Leistung, neueste WLAN-Technologie und ein elegantes schwarzes Gehäuse-Design mit einer Oberfläche in Rauten-Mesh-Optik zu Preisen von rund 250 bzw. 350 Euro.

Funktionen wie Dynamic QoS nutzbar

Kunden sollen bei den Routern der Netgear Nighthawk-Serie Einstellungen für die Personalisierung und Optimierung des Netzwerkes individuell anpassen können. Neben einer flexiblen WLAN-Abdeckung sind auch spezielle Funktion wie etwa Dynamic QoS nutzbar, das automatisch sowohl Video-Streaming als auch Gaming-Daten priorisiert. Per Updates sollen kontinuierlich weitere Funktionen hinzugefügt werden.

WiFi 6 Mesh-WLAN-Router mit zwei oder drei Satelliten

Konkret ist das Nighthawk WiFi 6 Mesh-WLAN-System mit einem (MK62) oder zwei (MK63) Satelliten erhältlich, um die bestmögliche WLAN-Abdeckung zuhause erreichen zu können. Nach Bedarf lassen sich weitere Satelliten im Mesh-Netzwerk hinzufügen. Die Einrichtung sei über die für iOS und Android kostenlos erhältliche Nighthawk App in wenigen Minuten erledigt. Nutzer müssen den Router des Systems an das vorhandene DSL- oder Kabelmodem anschließen und den oder die Satelliten im Haushalt verteilen, damit eine möglichst große Fläche mit WLAN abdeckt werden kann. Router und Satelliten werden zum Abschluss der Konfiguration synchronisiert. Neben der Einrichtung des Systems dient die Nighthawk App auch zur Verwaltung des Netzwerks per Smartphone.

Dual-Band-WLAN bis zu 1,8 Gbit/s

Laut Netgear unterstützt jeder Router oder Satellit des WiFi 6 Mesh-WLAN-Systems Dual-Band-WLAN mit bis zu 1,8 Gbit/s. Davon lassen sich bis zu 600 Mbit/s per 2,4-GHZ-Band sowie bis zu 1,2 Gbit/s per 5-GHz-Band übertragen. Im Inneren wurden vier Antennen verbaut. WiFi 6 wird beispielsweise bereits von den neuesten iPhones sowie Samsung-Smartphones unterstützt. Ältere Endgeräte sollen ebenfalls von verbesserter Konnektivität profitieren: Der WiFi 6 Backhaul für Mesh-Systeme verbessere die Auslastung der WLAN-Kanäle durch die Nutzung schnellerer Geschwindigkeiten und besserer Effizienz.

Router mit zwei, Satellit mit einem Gigabit-Ethernet-Port ausgestattet

Der Router des Nighthawk WiFi 6 Mesh-WLAN-Systems bietet zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Einer ist für den Anschluss an das Internet, der andere zur Verbindung eines externen Geräts per LAN-Kabel vorgesehen. Jeder Satellit verfügt zudem über einen zusätzlichen Gigabit-Ethernet-Port.

Das Netgear Nighthawk WiFi 6 Mesh-WLAN-System ist ab sofort in zwei Varianten erhältlich. Bei Wahl von MK 62 erhalten Nutzer einen Router und einen Satelliten zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 249,99 Euro. Wer einen Router und zwei Satelliten wünscht, sollte zur Variante MK 63 zum Preis von 349,99 Euro greifen.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup