News

Netgear RangeMax 150: Schneller WLAN-Router

Der neue Router von Netgear soll durch eine verbesserte Sendeleistung in Kombination mit Wireless-N Geräten für zusätzliche Wireless-G Performance sorgen.

02.06.2009, 16:02 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Der Spezialist für Netzwerklösungen aller Art, Netgear, präsentiert mit dem RangeMax 150 Wireless Router (WNR1000) eine kostengünstige WLAN-Lösung für Heimanwender.
Keine Experimente
Unterstützt werden die Funkstandards 802.11 b/g/n. Eine verbesserte Funkabdeckung soll bei der Kombination mit Wireless-N Geräten für zusätzliche Wireless-G Geschwindigkeit von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) sorgen. Darüber hinaus existieren vier LAN-Anschlüsse mit 10/100 Mbit/s über die weitere Rechner oder netzwerkfähige Geräte mit dem Netzwerk verbunden werden können. Da der RangeMax 150 nicht über ein integriertes DSL-Modem verfügt, steht für selbiges ein WAN-Port bereit. Die Verschlüsselung der Daten kann entweder mittels WEP, WPA oder WPA2 vorgenommen werden.
Durch das Wi-Fi Protected Setup (WPS) mit Push`N Connect soll die Einrichtung eines drahtlosen Netzwerkes zum Kinderspiel werden: Ein Knopfdruck und der Router verbindet sich mit den Zielgeräten.
Ab sofort im Handel
Die Firmware des Routers beherrscht beispielsweise Anwender- und Zeit-basierende Nutzungskontrollen sowie URL Content Filtering mit dem sich gezielt Webadressen ausschließen lassen. Der Router ist ab sofort im Handel für 59 Euro zu erwerben.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang