News

Netgear Powerline: 500 Mbit/s über die Steckdose

Netzwerkspezialist Netgear ermöglicht mit dem Powerline 500 Adapter XAVB5001 die Errichtung eines Highspeed-Netzwerkes über das heimische Stromnetz. Erstmals schafft ein Powerline Adapter 500 Mbit/s.

18.11.2010, 10:13 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Die nächste Generation des Internet aus der Steckdose kündigt sich an: Der Netzwerkspezialist Netgear bringt Ende November als weltweit erster Anbieter einen Powerline 500 Adapter auf den Markt, der über das heimische Stromnetz Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) bietet.

Integrierter Gigabit Ethernet-Anschluss

Das Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5001 hält damit genügend Bandbreite bereit, um gleich mehrere Full HD Videos mit 1080p-Auflösung parallel zu streamen. Der Adapter unterstützt diverse IP Multicast Services (IMGPv3) wie zum Beispiel T-Home und kommt mit integriertem Gigabit-Anschluss daher. Damit lässt sich über eine Steckdose eine Gigabit Ethernet Verbindung aufbauen. Auch Online-Games sollen sich ohne Störungen spielen lassen. Der kompakt gebaute neue Powerline Adapter, der freie Steckdosen nicht behindert, ist vom TÜV auf Sicherheit geprüft worden. "Mit Strom ist nicht zu spaßen. Die TÜV Prüfung garantiert unseren Kunden ein Höchstmaß an elektrischer Sicherheit", so Danny Ulrich, Marketing-Manager Zentraleuropa von Netgear.

Einrichtung per Plug&Play: Einstecken und lossurfen

Die Inbetriebnahme soll dank HomePlug AV Zertifizierung kinderleicht verlaufen: Nach dem Einstecken in eine Steckdose kann es laut Netgear schon losgehen. Die Verschlüsselung erfolgt auf Tastendruck automatisch. Zudem verspricht der Hersteller eine vollständige Kompatibilität zu Powerline AV 200 Adaptern.

"Der wichtige deutsche Markt ist weltweit der erste, dem Netgear die neue Technik zur Verfügung stellt", so Netgear-Manager Ullrich weiter. Das Netgear Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5001 ist ab Ende November zum Preis von 139 Euro zunächst im Elektrofachhandel bei Expert, Euronics, Medimax und Media Markt erhältlich. Ab Dezember werden auch alle anderen Netgear-Händler beliefert.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang