Netzwerk-Ergänzung

Netgear: Nighthawk Switch für reibungsloses VR Gaming und HD-Streaming

Kabelgebunden statt per WLAN: Mit dem neuen Nighthawk S8000 Switch lässt sich das Netzwerk ergänzen, um Anwendungen wie VR Gaming und HD-Streaming mit besten Bandbreiten nutzen zu können. Acht Gigabit-LAN-Ports sind verfügbar.

Netgear Nighthawk S8000 SwitchDer Netgear Nighthawk S8000 Switch ist ab März erhältlich.© Netgear Deutschland GmbH

München – Netgear hatte in der vergangenen Woche auf der CES in Las Vegas mit dem Nighthawk S8000 8-Port Gaming und Media Switch eine kabelgebundene Lösung für VR Gaming und HD Media-Streaming im Heimnetzwerk präsentiert. Die Netzwerk-Ergänzung soll sich mit Spielekonsolen wie der Playstation, Xbox oder Wii verbinden lassen. Der Layer 2 Switch soll zudem für beste Leistung und hohe Qualität bei Sprach- und Video-IP-Telefonaten sorgen.

Kabelgebunden statt Kampf um WLAN-Bandbreite

Der in ein Gehäuse mit Zinklegierung gekleidete Nighthawk Switch arbeitet kabelgebunden mit anderen Geräten zusammen und lasse sich mit jedem Nighthawk-Router verbinden. Es müsse nicht um Bandbreite im überlasteten drahtlosen WLAN-Netzwerk gekämpft werden. "4K Video-Streaming, VR-Gaming und pausenloses High-Speed-Surfen durchs Web belasten das Heimnetzwerk enorm und können eine verlässliche Verbindung ohne Lag verhindern", erklärt Richard Jonker, Vice President of SMB and Switching Product Line Management bei Netgear. Der S8000 biete eine intuitive Benutzeroberfläche für einfaches Setup, erweiterte Einstellungen und Optimierung.

Acht Gigabit-Ethernet-Ports individuell konfigurierbar

Auf der Rückseite des Switches finden sich acht Gigabit-Ethernet-Ports, die sich laut Netgear individuell konfigurieren lassen. Bereits ab Werk biete der Switch One-Klick-Voreinstellungen für Gaming, Media-Streaming oder Standard-LAN-Ports. Bei Bedarf lassen sich zudem bis zu vier Ports über Link Aggregation oder "Port Trunking" zu einer Verbindung zusammenfassen. Link-Aggregation-fähige Geräte wie beispielsweise die Netgear ReadyNAS Storage sollen eine Ansteuerung mit bis zu 4 Gbit/s ermöglichen. Zu den weiteren Features zählen unter anderem automatische Denial-of-Service-Prävention sowie Quality of Service zur Netzwerk-Traffic-Priorisierung.

Der Netgear Nighthawk S8000 ist ab März 2017 zum empfohlenen Verkaufspreis von 119,99 Euro im Handel erhältlich.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup