Neue Hardware

Netgear: Neuer Access Point verbessert WLAN-Abdeckung zum kleinen Preis

Mit dem neuen Wireless Access Point (WAC104) von Netgear lässt sich das Heimnetzwerk günstig mit 802.11ac nachrüsten. Dazu gibt es einen lebenslangen Support via Chat.

Marcel Petritz, 12.10.2016, 17:46 Uhr
Netgear WAC104© Netgear

München - Netgear hat einen neuen Dual-Band 802.11ac Wireless Access Point (WAC104) vorgestellt, der ab sofort verfügbar ist. Der Access Point ermöglicht eine bessere WLAN-Abdeckung für kleine Büros, aber auch für das Home Office.

Dual-Band-Unterstützung

Im Dualband-Betrieb (802.11ac) unterstützt der Netgear WAC104 Access Point maximale Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gbit/s (300 Mbit/s bei 2,4 GHz und 867 Mbit/s bei 5 GHz). Der Access Point arbeitet als Stand-Alone-Gerät und ist somit flexibel einsetzbar, um das WLAN-Netz zu erweitern.

Für den Anschluss per Kabel stehen zudem vier Ethernet-Ports (LAN) bereit. Darüber hinaus lässt sich mit dem Wireless-Mesh-Mode die Reichweite mit zwei oder mehr Wireless Access Points erhöhen. Für eine noch bessere Abdeckung kann auch eine externe WLAN-Antenne angeschlossen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der Dual-Band 802.11ac Wireless Access Point (WAC104) wird von Netgear für 64 Euro verkauft und soll laut dem Hersteller noch in diesem Monat verfügbar sein. Netgear gewährt auf das Gerät 3 Jahre Garantie und einen lebenslangen Support via Chat.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang