Jetzt verfügbar

Netgear "Arlo Baby": Digitaler Aufpasser für den Nachwuchs

Der Hardware-Hersteller Netgear verkauft ab sofort das Baby-Monitoring-System "Arlo Baby". Das Gerät kommt mit HD-Video, intelligenter Software, Zweiwege-Audio und Umgebungssensoren.

Marcel Petritz, 01.08.2017, 11:35 Uhr
Netgear Arlo Baby© Netgear

München - Netgear bringt mit "Arlo Baby" ein neues Baby-Monitoring-System auf den Markt, das mit einem niedlichen, kinderzimmerfreundlichen Design sowie vielen Features punkten soll.

"Arlo Baby" mit wechselbaren Hüllen

So lässt sich beispielsweise das Aussehen von "Arlo Baby" mit drei Hüllen personalisieren. Zur Wahl stehen ein Häschen, ein Kätzchen oder ein Welpe. Die Häschen-Hülle ist mit dabei, die anderen Hüllen sind optional erhältlich.

Live-Streaming und Nachtsicht

Die Kamera bietet unter anderem einen Fernzugriff über das Internet, Live-Streaming, Zweiwege-Audio und eine Nachtsicht-Funktion. Aufnahmen speichert das Gerät als Full-HD-Video - die Videos werden sieben Tag lang kostenlos in der Cloud aufbewahrt.

Darüber hinaus sind auch Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und weitere Umgebungsparameter integriert. Auf Wunsch bekommen Eltern eine Push-Nachricht oder E-Mail, wenn sich die Werte nicht innerhalb des definierten Spektrums befinden.

"Arlo Smart Analytics"

Die "Arlo Smart Analytics"-Plattform ermöglicht zudem einstellbare Alarme in Echtzeit, sobald Bewegung oder Geräusche vom Baby kommen.

Preise und Verfügbarkeit

Die "Arlo Baby Smart HD Monitoring Camera (ABC1000)" ist ab sofort für 299 Euro erhältlich. Für eine Arlo-Baby-Hülle veranschlagt der Hersteller 34,99 Euro.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang