Video-Streaming-Dienst

Netflix testet interaktive Serien: Zuschauer entscheiden über Handlung

Soll die Lieblingsfigur einer Serie sterben oder nicht? Über wichtige Handlungsstränge der Inhalte des Video-Streaming-Dienstes Netflix könnten künftig eventuell die Zuschauer entscheiden. Netflix erwägt laut "Daily Mail" interaktive Serien.

Jörg Schamberg, 10.03.2017, 12:53 Uhr
Netflix Menü© Netflix

London – Serien erfreuen sich bei Video-Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video und maxdome großer Beliebtheit. Zahlreiche Nutzer fiebern mit, wenn ihre Lieblingshelden um ihr Leben kämpfen oder vor großen Entscheidungen stehen. Doch was wäre, wenn der Zuschauer per Fernbedienung selbst bestimmen kann, wie die Handlung weitergeführt wird? An solch interaktiven Inhalten arbeitet laut Bericht der "Daily Mail" offenbar Netflix.

Alternative Handlungsstränge auswählbar

Demnach sollen zusätzliche, alternative Handlungsstränge mit den Schauspielern gedreht werden. Zuschauer könnten dann beispielsweise in der Gefängnis-Serie "Orange Is The New Black" entscheiden, ob ein Gefängnisinsasse einer Gang beitreten soll oder nicht. Bei der aufwändig produzierten Serie "The Crown" über Queen Elisabeth II. sei beispielsweise denkbar, dass Prinzessin Margaret, die Schwester der britischen Königin, doch Peter Townsend heiraten darf – auch wenn die Realität anders aussah. Es könnte auch komplexere Handlungen mit diversen möglichen Wendungen geben, die der Zuschauer per TV-Fernbedienung auswählen kann.

Der "Daily Mirror" zitiert eine nicht näher benannte Quelle: "Wir werden sehen, wie es ankommt. Es ist ein Experiment." Es sei ein neues Gebiet. Netflix-Chef Reed Hastings hat bestätigt, dass der Streaming-Dienst an interaktiven Inhalten arbeite: "Sobald Sie Interaktivität haben, können Sie alles ausprobieren".

Testlauf mit Programm für Kinder

Noch in diesem Jahr werde Netflix Inhalte für Kinder starten, in denen sie ihr eigenes Abenteuer auswählen können. Läuft dieser Testlauf erfolgreich, könnte das interaktive Format auch für Inhalte für Erwachsene genutzt werden. Unklar ist allerdings, ob dies auch für bereits etablierte Serien oder lediglich für komplett neue Serien gelte.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang