News

Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich

Eine Netflix-Guthabenkarte im Wert von 8,99 Euro ist ab sofort in den Märkten von REWE und Penny erhältlich. Das Prepaid-Guthaben lässt sich für ein Netflix-Monatsabonnement verwenden.

24.11.2014, 18:46 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Seit Mitte September ist der Video-Streamingdienst Netflix in Deutschland verfügbar. Der Zugriff auf zahlreiche Filme und Serien ist per monatlich kündbarem Abonnement ab 7,99 Euro im Monat erhältlich. Die REWE Group kündigte am Montag an, dass in seinen REWE- und Penny-Märkten ab sofort Netflix-Prepaid-Karten erhältlich sind.

Netflix-Prepaid-Karte für 8,99 Euro

Nach Angaben von REWE ist das Unternehmen der erste deutsche Lebensmittelhändler, der eine Guthabenkarte für die Online-Videoplattform einführt. Das Monats-Abo ohne Vertragsbindung kostet 8,99 Euro.

Nach Aufbrauchen des Guthabens lässt es sich mit einer neuen Prepaid-Karte wieder aufladen. Die Netflix-Prepaid-Karte eignet sich beispielsweise als Geschenk. Aber auch wenn Netflix flexibel ohne monatliche Abbuchung genutzt werden soll, lässt sich auf die Prepaid-Karte zurückgreifen.

Neben REWE und Penny sollen Prepaid-Karten für Netflix auch bei Expert sowie Shell erhältlich sein. Die neuen Netflix-Guthabenkarten lassen sich nicht online bestellen. Die Einlösung des Guthabens erfolgt aber im Internet unter www.netflix.com/geschenk. Dort lässt sich der auf der Prepaid-Karte befindliche Code für ein Netflix-Monatsabo eingeben. Die Guthabenkarte soll sich auch von Bestandskunden für ein bestehendes Netflix-Konto nutzen lassen. Beachtet werden sollte, dass die Eröffnung eines Netflix-Kontos erst ab 18 Jahren möglich ist.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang