News

Netflix auf Amazon Fire TV verfügbar

Bereits beim Verkaufsstart von Fire TV hatte Amazon eine baldige Verfügbarkeit einer Netflix-App für die Streaming-Box angekündigt. Das Warten hat ein Ende: Netflix-Inhalte lassen sich jetzt komfortabel per Fire TV auf dem heimischen Fernseher anschauen.

02.11.2014, 16:47 Uhr
Amazon© Amazon

Seit dem 25. September ist Amazons Streaming-Box Fire TV auch in Deutschland erhältlich. In unserem Test konnte die kompakte Box bereits überzeugen, es fehlte allerdings noch die bereits angekündigte Integration einer App für den Streaming-Anbieter Netflix. Nun ist auch diese verfügbar: Neflix lässt sich als 7,7 Megabyte große kostenfreie App direkt per Fire TV installieren.

Netflix-Inhalte komfortabel per Fire TV abrufen

Allerdings wird die App offenbar nicht bei allen Fire TV Nutzern direkt prominent angezeigt. Wir haben sie über die Suchfunkion gefunden und problemlos installieren können. Im Zweifel sollte ein manuelles System-Update, das sich über die Einstellungen von Fire TV aktivieren lässt, helfen.

Wer über ein ab 7,99 Euro erhältliches Netflix-Abonnement verfügt, kann diese Inhalte nun auch komfortabel mit Fire TV auf den Fernseher streamen. Nach der Installation ist beim ersten Start der Netflix-App das Einloggen mit den Netflix-Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) erforderlich.

Wie in der Browser-Version von Netflix können Nutzer auch in der Netflix-App Filme und Serien per Cover auswählen. Netflix empfiehlt etliche Titel nach Kriterien wie "Beliebt auf Netflix" oder schlägt nach den Sehgewohnheiten des Nutzers auch eine "Top-Auswahl" vor. Die Sprachsuche von Fire TV lässt sich allerdings nicht nutzen, diese ist ausschließlich Amazon Prime Video vorbehalten. Die Suche nach Inhalten bei Netflix erfolgt nach Eingabe des gewünschten Titels per Fernbedienung über die virtuelle Tastatur am Bildschirm.

Amazon steigert Attraktivität von Fire TV durch Einbindung von Netflix

Problemlos ließen sich auch Serien wie "The Walking Dead", die mit einer Alterseinstufung ab 18 Jahren versehen sind, durch Eingabe des Jugendschutz-PIN aufrufen. Die Inhalte selbst starten relativ zügig, im Vergleich zu den Amazon Prime Inhalten jedoch gefühlt ein wenig langsamer, da kurz eine kreisförmige Ladeanzeige erscheint. Dennoch macht die App auf uns einen guten Eindruck, auch die ersten Bewertungen von anderen Nutzern sind positiv.

Mit Einbindung von Netflix hat sich Amazon zwar einen Konkurrenten für den eigenen Video-Dienst an Bord geholt, gleichzeitig aber Fire TV noch attraktiver für Nutzer gemacht. Demnächst soll auch maxdome auf der Streaming-Box verfügbar sein. Amazon Fire TV kostet 99 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage kann Amazon aber erst ab dem 13. Dezember weitere Streaming-Geräte ausliefern.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang