News

NetCologne: Startschuss für kostenfreies WLAN in Köln

NetCologne versorgt den Weihnachtsmarkt auf dem zentralen Kölner Roncalliplatz ab sofort mit kostenlosem WLAN. Im kommenden Jahr sollen weitere Plätze in Köln mit Hotspots abgedeckt werden.

25.11.2013, 10:22 Uhr
netCologne© netCologne

Bis zum diesjährigen Weihnachtsfest sind es zwar noch einige Wochen hin, doch der regionale Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne wartete bereits am Freitag mit einem Geschenk für alle Kölner und Besucher der Domstadt auf. Der soeben eröffnete Weihachtsmarkt am zentralen Roncalliplatz direkt neben dem Kölner Dom ist ab sofort vollständig mit kostenlosem WLAN versorgt.

Nach Registrierung unbegrenzt kostenlos surfen

Ende Oktober hatte NetCologne Gratis-WLAN für Köln angekündigt, nun erfolgt quasi als Pilotprojekt der Startschuss auf dem stark frequentierten Roncalliplatz. Entsprechende Schilder rund um den Platz weisen auf die neue Wi-Fi-Zone hin. Die Hotspots selbst wurden aber noch nicht endgültig platziert, sondern aktuell nur temporär direkt in die Einrichtungen des Weihnachtsmarktes integriert. Erst im nächsten Jahr soll dann die dauerhafte Installation erfolgen.

Die Einwahl per Smartphone oder Tablet erfolgt durch Auswahl des WLAN-Netzwerkes "hotspot.koeln" in den WLAN-Einstellungen des mobilen Endgerätes. Vor der erstmaligen Nutzung ist eine kurze Registrierung mit Namen, Mobilfunkrufnummer und E-Mail-Adresse über eine Eingabemaske erforderlich, außerdem muss den Nutzungsbedingungen zugestimmt werden. Danach lässt sich ohne Einschränkungen kostenlos mobil im Internet surfen. Nach dem Ausloggen ist jederzeit eine erneute Einwahl möglich, Gebühren fallen keine an.

Hotspots für weitere Plätze in Köln für 2014 geplant

"Wir sind schon sehr gespannt, wie unser WLAN-Pilot bei den Besuchern ankommen wird", sagt NetCologne-Geschäftsführer Jost Hermanns. Im kommenden Jahr sollen schrittweise auch Heumarkt, Alter Markt, Heinrich-Böll-Platz und Ottoplatz mit WLAN-Hotspots vernetzt werden.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang