News

NetCologne: Smartphone Surf-Flat ab 9,90 Euro

Der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne hält mit dem Tarif "NetMobil SmartFlat" ab sofort eine Flatrate zum mobilen Surfen per Smartphone bereit. Der Tarif ist kein reiner Datentarif: Auch telefonieren und simsen sind möglich.

netCologne© netCologne

NetCologne erweitert sein Mobilfunkangebot um eine Smartphone-Flat. Mit dem ab sofort verfügbaren Tarif NetMobil-SmartFlat zur Nutzung des mobilen Internets per Handy lässt sich auch telefonieren. Zielgruppe sind Nutzer, die mit ihrem Smartphone viel unterwegs surfen, aber eher selten Telefongespräche führen.

SmartFlat 5 Euro günstiger für Bestandskunden

Die Flatrate erlaubt die mobile Webnutzung mit HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Ab einem genutzten Datenvolumen von mehr als 500 Megabyte (MB) im Monat wird auf GPRS-Tempo gedrosselt. NetCologne berechnet für die NetMobil-SmartFlat 14,90 Euro pro Monat. Bestandskunden können die neue Smartphone-Flat für 9,90 Euro im Monat nutzen. Telefongespräche in alle deutschen Netze und der Versand einer SMS kosten jeweils vergleichsweise teure 19 Cent pro Minute beziehungsweise je Kurznachricht.

Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Bei Online-Buchung entfallen die einmaligen Bereitstellungskosten in Höhe von 24,90 Euro. Eine SMS-Flatrate mit dreimonatiger Mindestlaufzeit lässt sich für 5 Euro monatlichen Aufpreis optional hinzubuchen. Kunden, die die Netmobil-SmartFlat zusammen mit einem vorhandenen iPhone 4 nutzen möchten, benötigen eine Micro-SIM-Karte, die bei Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Smartphones mit SmartFlat kombinierbar

Wer ein passendes Smartphone benötigt, kann den neuen Tarif zusammen mit einem passenden Gerät kombinieren. Das neue Samsung Galaxy S2 I9100 gibt es bei NetCologne beispielsweise bereits für einmalig 9,90 Euro. Für den SmartFlat-Tarif fällt bei Mitbuchung des Smartphones eine erhöhte monatliche Grundgebühr von 39,90 Euro an.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang