Glasfaserausbau

NetCologne: Meschenich surft jetzt mit bis zu 100 Mbit/s im Internet

NetCologne hat die Erweiterung seines Glasfasernetzes im Kölner Stadtteil Meschenich fertiggestellt. Den Anwohnern stehen nun Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. NetCologne hatte den Ausbau Anfang 2016 begonnen.

Jörg Schamberg, 30.09.2016, 13:20 Uhr
netColgone TechnikerIn Meschenich hat NetCologne das Glasfasernetz fertiggestellt. (Symbolbild)© netCologne

Köln – Bei dem Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne (www.netcologne.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) geht es derzeit Schlag auf Schlag beim Glasfaserausbau. Nachdem das Unternehmen in dieser Woche bereits die Verfügbarkeit des Glasfasernetzes in Erftstadt bekanntgegeben hat, teilte der Provider am Freitag mit, dass nun auch die Erweiterung des eigenen Glasfasernetzes in Meschenich fertiggestellt ist.

100 Mbit/s für 1.650 Haushalte

In dem Stadtteil im Süden Kölns können die Anwohner nun mit bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen. Vom Highspeed-Internet profitieren sollen rund 1.650 Privathaushalte und Unternehmen. NetCologne hatte Anfang des Jahres mit den Ausbauarbeiten in Meschenich begonnen, in dessen Rahmen sieben neue Technikgehäuse aufgestellt und rund zwei Kilometer Glasfaserkabel verlegt wurden. Im Kölner Süden sind die Stadtteile Godorf, Rondorf, Sürth, Weiß, Immendorf und das Gewerbegebiet Hahnwald bereits an das schnelle Netz von NetCologne angeschlossen.

Haushalte in Meschenich, die sich bereits für einen Highspeed-Internetzugang von NetCologne registriert haben, sollen nun auf das neue Netz geschaltet werden. Wann dies geschehe, hänge individuell von der Vertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter ab. Kunden sollten ihren alten Anbieter nicht selber kündigen, sondern dies durch NetCologne vornehmen lassen, damit etwa die Rufnummernmitnahme erleichtert werde.

Details zu den aktuellen Tarifen finden sich online unter www.netcologne.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. Die Internet-Flats und Doppel-Flats von NetCologne lassen sich auch direkt über unseren Breitband-Tarifrechner bestellen.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang