Highspeed-Internetanschluss

NetCologne beschleunigt Internet-Speed ab 1. April auf 400 Mbit/s

Ab dem 1. April können auch Kunden des Kölner Telekommunikationsanbieters NetCologne mit bis zu 400 Mbit/s im Internet surfen. Der Upload wird zudem auf 40 Mbit/s erhöht.

Jörg Schamberg, 16.03.2016, 15:10 Uhr
NetCologne Tarife© NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Köln – Immer mehr Provider heben die Download-Bandbreite ihrer Internetanschlüsse an. Sowohl Unitymedia als auch Vodafone, Tele Columbus und primacom bieten ihren Kunden bereits bis zu 400 Mbit/s schnelle Internetzugänge per Kabel an. Ab dem 1. April folgt auch der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne (www.netcologne.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und erhöht die maximale Surfgeschwindigkeit auf 400 Mbit/s.

Doppel-Flat mit 400 Mbit/s für 69,90 Euro/Monat - drei Gratismonate

Vor einem Jahr hatte NetCologne die Download-Bandbreite auf 200 Mbit/s angehoben, ab dem kommenden Monat verdoppelt sich dann die Höchstgeschwindigkeit der Anschlüsse. Nach Angaben des in Köln ansässigen Providers soll Internet mit bis zu 400 Mbit/s ab dem 1. April im gesamten Kabelnetz von NetCologne verfügbar sein. Der Upload von Daten erfolgt maximal mit 40 Mbit/s. Der höhere Upload wird künftig auch bei den Tarifen mit 100 Mbit/s und 200 Mbit/s angeboten.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots sparen Neukunden über 200 Euro, da NetCologne drei Gratismonate gewährt. Ab dem 4. Monat fällt der reguläre monatliche Preis von 69,90 Euro an. Eine reine Internet-Flat mit 400 Mbit/s gibt es für 64,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt jeweils bei 24 Monaten. Die hohen Surfgeschwindigkeiten sollen nicht auf Kabelanschlüsse beschränkt bleiben, sondern sollen perspektivisch auf andere Zugangstechnologien ausgeweitet werden.

400 Mbit/s bereits für 154.000 Haushalte verfügbar

Nach Angaben von NetCologne sollen die 400 Mbit/s-Anschlüsse aktuell bereits für rund 154.000 Haushalte im Kabelnetz verfügbar sein. Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.netcologne.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
überprüfen.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang