News

NEC stellt drei neue Breitbild-Displays vor

NEC Display Solutions hat drei neue Widescreen-Displays vorgestellt. Bei der Modellreihe AccuSync legt NEC nach eigenen Angaben viel Wert auf Qualität, Ergonomie und Funktionalität.

02.06.2007, 10:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Drei neue Widscreen LC-Displays hat der japanische Hersteller NEC Display Solutions heute vorgestellt. Die Geräte gehören der Modellreihe AccuSync an, die im schlichten Schwarz mit silbernen Frontrahmen daherkommt. AccuSync bieten einen guten Einstieg in das neue 16:10 Breitbildformat. Mittelfristig, so hofft NEC, wird das 16:10-Format die herkömmlichen Bildschirmformate 4:3 und 5:4 ablösen.
Viel Display für wenig Geld
Die neuen Modelle tragen die Bezeichnungen LCD193WM, LCD203WM und LCD223WM und sind für Heim- und Büroanwendungen konzipiert. Alle Geräte verfügen über eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m2), einem Kontrastwert von 1000:1, einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden und stellen 16,7 Millionen Farben dar.
Die integrierten Lautsprecher befinden sich an der Gehäusevorderseite. Das "Slim Bezel Design" erlaubt laut Hersteller den problemlosen Einsatz mehrerer Geräte nebeneinander. Damit empfehlen sich die AccuSync LCDs für Multiscreen-Applikationen. Alle drei Modelle sind mit einem analogen Mini D-Sub Eingang ausgestattet.
Der LCD193WM verfügt über einen 19-Zoll-Bildschirm, das entspricht einer Bildschirmdiagonale von 48,1 Zentimeter. Das Gerät ist ab sofort für 199 Euro im Handel zu haben. Die Bildschirmauflösung liegt bei 1400 x 900 Pixel. Die Bildschirmdiagonale des Modells LCD203WM misst 20 Zoll (51,1 cm), der LCD223WM hat einen 22-Zoll-Bildschirm (55,9 cm). Die Auflösung beträgt bei beiden Modellen 1680 x 1050 Pixel. Der LCD203WM ist für 279 Euro zu haben, das Modell LCD223WM kostet 309 Euro.
Rein optisch unterscheiden sich die eleganten LC-Bildschirme nur durch die unterschiedliche große Bildschirmdiagonale. Im Lieferumfang sind obligatorisch Installations- und Treiber CD, ein Handbuch, Stromkabel sowie ein VGA-Kabel enthalten. NEC gewährt auf die Geräte inklusive Hintergrundbeleuchtung drei Jahre Garantie.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang