News

Navigationssystem mit Spracherkennung

Bei der Novogo V-Serie funktioniert die Routenplanung eines schon gespeicherten Zieles sprachgesteuert.

15.06.2006, 13:29 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Von Novogo kommt mit der V-Serie ein Navigationsgerät auf den Markt, bei dem die Routenplanung eines schon gespeicherten Zieles sprachgesteuert abläuft. Ist ein Ziel einmal eingegeben und zu diesem ein "Vioce Command" zugeordnet, kann die Zielführung beim wiederholten Ansteuern des Zieles per Sprache aufgerufen werden.
Kabriolett-fähig
Der Navigator kann auf Wunsch um einen Stau herumführen und auf die Überschreitung von zulässigen Höchstgeschwindigkeiten aufmerksam machen. Die Spracherkennug soll auch während der Fahrt im Kabriolett die Stimme noch eindeutig erkennen und Befehle ausführen.
Das Navigationsgerät ist mit einem 2,5-Zoll-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten und einem Intel-Prozessor mit 400 Megahertz ausgestattet. Dazu kommen 64 Megabyte SDRAM-Speicher. Die Lithium-Ionenbatterie ist herausnehmbar und aufladbar. Das Gerät bietet Steckplätze für SD- und CF-Typ-II-Flash-Speicherkarten. Für die Navigation ist ein SiRF Star III GPS-Empfänger mit 20 Kanälen und klappbarer Antenne eingebaut.
Lautsprecher sind in dem Gerät integriert, Anschlüsse für Mikrofon und Auto-Radio stehen bereit. Neben einem Wechselstrom-Netzadapter gehören zum Lieferumfang der V-Serie eine Autohalterung mit Stromversorgungsanschluss sowie ein Mini-USB-Kabel zum Anschluss an einen PC. Optional sind eine Fernbedienung und ein Gratis TMC-Verkehrsbericht in Echtzeit zu dem Navigator erhältlich.
Ab 449 Euro
Die Navigationssoftware beinhaltet regionale Karten, eine Europa- und eine Nordamerika-Karte. Das System ist in den Sprachen Englisch (GB), Englisch (US), Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Flämisch, Niederländisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Tschechisch und Türkisch verfügbar.
Die V-Serie ist in Deutschland seit Mai 2006 erhältlich und wird je nach Modell zwischen 449 Euro bis 749 Euro kosten. Erhältlich sind die Geräte unter anderem bei Avitos.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang