AVM aktualisiert App

MyFritz!App 2 für Android: Update verfügbar

AVM hat die App MyFritz!App 2 für Android aktualisiert, die auch unterwegs den Zugriff auf die Fritz!Box ermöglicht. Nutzer profitieren von Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Jörg Schamberg, 13.04.2018, 13:11 Uhr
MyFritz!App 2 Logo© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin – AVM hat seine mobile Anwendung MyFritz!App 2 aktualisiert, die sowohl zuhause als auch unterwegs den Zugriff auf die Fritz!Box und das Heimnetz erlaubt. Dank des Updates profitieren Nutzer von einer Neuerung, der Behebung eines Fehlers sowie diversen Verbesserungen. Die aktualisierte App steht im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Neues Smart Home-Widget

Neu an Bord der App ist laut dem Change Log im Google Play Store ein Smart Home-Widget für Heizkörperregler. Zugriffe von unterwegs bei Verbindungen über IPv6 sollen zudem nicht mehr scheitern, der Fehler sei behoben worden. Neben mehr Stabilität verspricht AVM mit dem Update zudem ab Fritz!OS 6.98 das schnellere Löschen von Ordnern mit großem Inhalt. Ebenfalls ab Fritz!OS 6.98 soll jeder abgeschlossene Anruf sofort in den Nachrichten angezeigt werden. Schließlich unterstützt die Fritz!Box-Benutzeroberfläche nun Popup-Dialoge und das Hochladen von Dateien.

Mindestvoraussetzung zur Nutzung von MyFritz!App 2 sei eine Fritz!Box mit Fritz!OS 6.50. Die Größe des Downloads der aktuellen Version 2.9.0 im Google Play Store beträgt 9 MB.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang