News

Musik aus dem Netz immer beliebter - Spotify ist klarer Marktführer bei Streaming-Diensten

Das Anhören von Musik übers Internet liegt in Deutschland weiter im Trend. Rund 43 Prozent der Internet-Nutzer hören Musik im Netz, wie die Marktforscher von Media Control herausfand.

30.05.2013, 10:01 Uhr (Quelle: DPA)
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Das Anhören von Musik übers Internet liegt in Deutschland weiter im Trend. Rund 43 Prozent der Internet-Nutzer hören Musik im Netz, wie die Marktforscher von Media Control mit einer Online-Umfrage unter 2.360 Menschen herausfanden. Die Umfrageergebnisse stehen repräsentativ für die Online-Bevölkerung ab 15 Jahren, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Musik aus dem Netz boomt

Demnach hat die Nutzung im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen. Damals gaben 41,7 Prozent der Befragten an, Musik im Netz zu hören. Dazu zählt Media Control sowohl Internetradios als auch Musikvideoplattformen wie YouTube sowie Streaming-Dienste wie Spotify oder Napster.

Rund 13 Prozent hören ausschließlich über reine Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Napster & Co. Knapp 68 Prozent der Befragten nutzt dabei den schwedischen Dienst Spotify. Für rund 36 Prozent kommen nur Internetradios und Videoportale wie YouTube in Frage. Die Mehrheit (knapp 51 Prozent) nutzt sowohl Streaming-Plattformen als auch Webradios und Videoportale.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang