News

MSI W20: Neues Windows-8-Tablet mit Fingerabdruck-Sensor

MSI hat ein neues Windows-8-Tablet vorgestellt. Das W20 verfügt über Dual-Core-CPU, 128 GB SSD-Speicher und soll mit einer Akkuladung bis zu 9 Stunden genutzt werden können.

23.11.2013, 10:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der taiwanesische Geräte-Hersteller MSI hat ein neues Windows-8-Tablet im 11,6-Zoll-Format vorgestellt. Das rund 700 Gramm schwere W20-A421 verfügt über ein IPS-Panel mit einem erweiterten Blickwinkel von 178 Grad und ein kapazitives HD-Display (1.366 x 768 Pixel) mit 10-Punkt-Multi-Touch-Unterstützung. In Deutschland sowie Österreich ist der Tablet-PC ab sofort zum Preis von rund 600 Euro erhältlich.

Dual-Core-CPU und 128 GB Speicher

Zur weiteren Ausstattung des mit Aluminium-Rückseite ausgelieferten Tablets zählen ein Dual-Core-Prozessor vom Typ AMD A4-1200 mit 1,0 Gigahertz (GHz) Taktrate und integrierter Radeon-HD-8180-GPU, 2 Gigabyte (GB) DDR3L-RAM und eine SSD mit insgesamt 128 GB Ablagefläche und mSATA3-Interface, die wahlweise per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden kann. Wie viel Platz des integrierten Flash-Speichers tatsächlich für eigene Inhalte genutzt werden kann, teilte MSI nicht mit.

In Sachen Konnektivität finden sich WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0; ebenfalls an Bord sind zudem ein USB-Port, 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse, ein Fingerabdruck-Scanner, Digital-Kompass sowie diverse Sensoren für Lage, Beschleunigung und Umgebungslicht. Für Video-Telefonate stehen auf der Frontseite eine HD-Webcam sowie ein Array-Mikrofon mit Geräuschunterdrückung bereit.

Die Akkulaufzeit des rund 1 Zentimeter schmalen W20-A421 beträgt laut MSI bis zu 9 Stunden. Im Kaufpreis enthalten ist ein kostenfreier Pick-up & Return-Service für einen Zeitraum von zwei Jahren sowie eine Schutztasche für unterwegs.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang