News

MP3-Streamer r@diomp3 soll zurückkommen - als Abodienst

08.07.2003, 16:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Nachdem die hypermedia GmbH mit ihrem Sex-Stream SEXXXCAST.TV baden gegangen ist, setzt sie nun ihre Hoffnungen in den MP3-Stream r@diomp3, der per TV-Karte empfangbare MP3s aus verschiedenen Genres ausstrahlt. In einer E-Mail wandten sich die Veranstalter an Interessenten.
4,99 Euro für 'kurze Sendezeiten'
Da der Vorläufer von r@diomp3 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten eingestellt wurde, errichtet die hypermedia GmbH nun ein Abomodell, das 4,99 Euro im Monat kosten soll. Dafür erhalten die Benutzer über eine kurze Sendezeit hinweg Musik im MP3-Format, die sich auch speichern lässt. Mit einer steigenden Benutzeranzahl, so hypermedia, werde die Sendezeit jedoch auf 24 Stunden am Tag erweitert, sodass auch individuelle Musikwünsche berücksichtigt werden können.
Wer an dem Angebot interessiert ist, kann sich bereits jetzt unverbindlich auf der r@diomp3-Seite eintragen. Der Sender sucht genügend Interessenten, um weitere Schritte planen zu können. Welcher TV-Sender dieses Mal Übertragunsmedium wird, sei noch nicht bekannt.

(Matthias-Emanuel Thömmes)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang