News

Mozilla kündigt Tablet mit Firefox OS an – für Entwickler

Das "Infocus New Tab F1" wird über ein 10,1 Zoll großes IPS-Display verfügen, das 1.280 x 800 Pixel anzeigt. Der Quad-Core-Prozessor ist lediglich mit einem Gigahertz getaktet, aber auch die Smartphone-Version läuft auf relativ schwacher Hardware, denn Firefox OS ist sehr genügsam.

17.01.2014, 15:25 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Die ersten Smartphones mit Firefox OS sind bereits im Handel, weitere sollen in diesem Jahr folgen. Mozilla arbeitet aber auch an einem ersten Tablet mit Firefox OS, doch die passenden Apps fehlen noch. Entwickler werden deshalb bald ein erstes Firefox-Tablet erstehen können. Gefertigt wird es von Foxconn, vertrieben vom US-Anbieter Infocus. Dies verriet Asa Dotzler, bei Mozilla für Firefox OS zuständig, in seinem privaten Blog.

Quad-Core-Prozessor mit 1 GHz

Das "Infocus New Tab F1" wird über ein 10,1 Zoll großes IPS-Display verfügen, das 1.280 x 800 Pixel anzeigt. Der Quad-Core-Prozessor ist lediglich mit einem Gigahertz getaktet, aber auch die Smartphone-Version läuft auf relativ schwacher Hardware, denn Firefox OS ist sehr genügsam. Beim Arbeitsspeicher wurde dagegen nicht gespart, zwei Gigabyte werden verbaut sein.

Der Hauptspeicher zur Ablage von Anwendungen und persönlichen Daten misst 16 Gigabyte, er kann aber noch über eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Ins Internet gelangt das Firefox-Tablet über WLAN b/g/n, ein UMTS-Modul wird nicht verbaut sein. Die Entwickler von Apps sind darauf aber auch nicht angewiesen.

580 Gramm schwer

Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth, GPS, eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine zweite Kamera für Videotelefonate mit zwei Megapixeln auf der Vorderseite und ein Akku mit einer Kapazität von 7.000 mAh. Das erste Tablet mit Firefox OS misst 266 x 170 x 10 Millimeter und wiegt einer früheren Ankündigung zufolge 580 Gramm. Die meisten dieser Daten wurden durch Dotzler lediglich bestätigt.

Das erste Smartphone mit Firefox OS, das Geeksphone, konnte seinerzeit von jedem gekauft werden, nicht nur von Entwicklern. Einzige Voraussetzung: Man musste schnell genug sein, denn es war in Windeseile vergriffen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang