News

Motorolas Smartwatch Moto 360 für 249 Dollar?

Bislang hat Motorola den Preis der Smartwatch Moto 360 noch verschwiegen. Ein Hinweis fand sich nun in den Teilnahmebedingungen eines Gewinnspiels. Doch Motorola dementierte bereits.

22.05.2014, 15:25 Uhr (Quelle: DPA)
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Motorola hat Hinweise auf den Preis der geplanten Smartwatch Moto 360 zurückgenommen. Die in den Teilnahmebedingungen zu einem Gewinnspiel genannten 249 Dollar seien nur aus steuerrechtlichen Gründen angeführt worden, schrieb das Unternehmen in einem Beitrag beim Online-Netzwerk Google+. In dem am späten Mittwoch vorgestellten Gewinnspiel werden die Teilnehmer aufgerufen, eigene Designs für das Uhrendisplay zu entwerfen.

Preis nicht als Verkaufspreis interpretieren

"Dieser Preis sollte nicht als der empfohlene Verkaufspreis der Moto 360 interpretiert werden", erklärte Motorola am Donnerstag. Der Betrag von 249 Euro wurde vor einigen Tagen bereits von der französischen Internetseite Journal du Geek genannt, ehe er im Rahmen eines Gewinnspiels von Motorola auftauchte. Dabei hatte Motorola bereits angemerkt, dass sich der eigentliche Verkaufspreis vom genannten stark unterscheiden könne.

Die Moto 360 soll mit Googles neuem Betriebssystem für Smartwatches laufen: Android Wear. Anders als Datenuhren von konkurrierenden Unternehmen wie Samsung oder Sony hat Motorolas Modell ein rundes Display. Daher sieht die Smartwatch eher aus wie eine normale Uhr.

Computeruhren zeigen meist in Verbindung mit einem Smartphones Informationen am Handgelenk des Nutzers an. Bei vielen Modellen können beispielsweise E-Mails und SMS gelesen sowie Apps wie der Musik-Player bedient werden. Aktuell bieten unter anderem Samsung und Sony sowie spezialisierte Anbieter wie Pebble diverse Smartwatch-Modelle an.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang