News

Motorola Xoom - Neuer Tablet PC mit Android 3.0

Der Tablet Computer Xoom von Motorola wird mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen (1.280x800 Pixel) ausgestattet sein, der auch HD-Inhalte anzeigen kann (1.080p).

06.01.2011, 10:17 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Motorola hat den ersten Tablet-Computer mit dem neuem Android-Betriebssystem 3.0 "Honeycomb" (Honigwabe) von Google vorgestellt. Damit soll Apple der Erfolg mit dem iPad streitig gemacht werden, von denen im vergangenen Jahr 14 Millionen Stück verkauft wurden.

Neuer Tablet PC mit 10,1 Zoll-Display

Das "Xoom" von Motorola soll noch im ersten Quartal des laufenden Jahres auf den Markt kommen, kündigte Motorola-Mobility-Chef Sanjay Jha auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas an. Der Tablet PC wird mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen (1.280x800 Pixel) ausgestattet sein, der auch HD-Inhalte anzeigen kann (1.080p). Herzstück ist ein Dual-Core-Prozessor mit jeweils 1 Gigahertz Taktfrequenz. Nutzbar ist das Tablet nicht nur in Mobilfunk-Netzen, sondern auch an WLAN-Hotspots Laut Motorola lässt sich das Gerät darüber hinaus für die Nutzung in LTE-Netzen aufrüsten.

Über eine HDMI-Schnittstelle können Inhalte, die auf dem Tablet gespeichert sind, zum Beispiel auf einen größeren Flachbild-Fernseher übertragen werden. Das Tablet selbst kann auch - anders als das iPad von Apple - Flash-Videos abspielen. Auf der Vorderseite steht eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonate zur Verfügung, auf der Rückseite eine weitere Kamera, die mit 5 Megapixeln auflöst und HD-Aufnahmen ermöglicht (720p).

Noch kein Preis genannt

In den USA wird das Motorola Xoom als mit UMTS- und WLAN-Unterstützung bereits im Laufe des ersten Quartals bei Verizon zu haben sein. Im Laufe des zweiten Quartals soll die LTE-Version folgen. Einen Preis nannte Motorola noch nicht.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang