Handys

Motorola stellt Kamerahandy mit MP3-Klingeltönen vor

21.08.2003, 10:13 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

In Kooperation mit T-Mobile hat Motorola ein neues Klapphandy angekündigt, das MP3-Klingeltöne und eine Kamera besitzt.
Klingel dich schön
Gerade das MP3-Feature ist nur selten zu finden, denn selbst High-End-Geräte wie das P800 können zwar ein Audiofile als Klingelton abspielen, doch dies umfasst meist keine MP3s. Hierzu muss die Telefonsoftware einen MP3-Decoder besitzen, was vielen Herstellern anscheinend zu aufwendig ist.
Bei den meisten kleinen Handys sieht es sogar noch düsterer aus, die oft schlecht klingenden polyphonen Klingeltöne sind die einzige Möglichkeit, etwas Stimmung in das sonstige Gepiepse zu bringen. Da sticht das Klapphandy Motorola V300 deutlich aus der Masse hervor.
MMS und WAP
Ansonsten ist das Gerät recht gut ausgestattet. Es besitzt eine VGA-Kamera, ein hochauflösendes Display mit 65.000 Farben, ein Zweitdisplay für den geschlossenen Zustand und kann mit drei Handynetzen kommunizieren.
Kombiniert wird dies mit einem GPRS-Modem, das man per USB-Kabel nutzen kann - Bluetooth oder IrDA fehlen dagegen. Die Standby-Zeit beträgt 196 Stunden, die Sprechzeit bei 488 Minuten. Allerdings ist das Telefon mit 110 Gramm nicht gerade besonders leicht, dafür jedoch recht klein. Es kann ohne Vertrag zunächst exklusiv über T-Mobile für 300 EUR bezogen werden.

(Alexander Moritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang