Handys

Motorola RAZR V3i für Gold-Fetischisten

Kurz vor Weihnachten bringt Motorola ein passendes Weihnachtsgeschenk für Liebhaber edler Mobiltelefone.

15.12.2005, 10:53 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Siemens hat es mit dem SL75 in der Edition ESCADA vorgemacht. Nun vergoldet auch Motorola eines seiner beliebtesten Modelle. Das RAZR V3i wurde allerdings nicht von ESCADA, sondern von dem italienische Designer-Duo Domenico Dolce und Stefano Gabbana veredelt und trägt den wohlklingenden Namen "Liquid Gold".
Flüssiges Gold
Neben der optischen Aufwertung wurde dem Handy ein personalisierter Hintergrund mit D&G-Bildschirmschoner, ein spezieller Ton, der beim Ein- und Ausschalten erklingt sowie ein exklusiver polyphoner Klingelton verpasst. Ein weiteres Extra der Special-Edition ist ein Videoclip in dem die 20-jährige Geschichte von Dolce & Gabbana dargestellt wird. Es bleibt fraglich, ob der Nutzer diese Extras wirklich braucht, schick sieht das Handy in seinem Goldkleid aber allemal aus.
Bekannte Funktionen
Die Hardware bleibt allerdings unverändert: Dem Nutzer steht weiterhin eine 1,3 Megapixel-Cam mit vierfachem Digitalzoom, sowie ein interner Speicher von 12 Megabyte zur Verfügung. Auch mit dem goldenen RAZR V3i surft man mit WAP 2.0 beziehungsweise GPRS der Klasse 10 im Internet. Ausführliche technische Details finden sie in unserer RAZR V3i Produktvorstellung.
Das exklusive Stück soll ab sofort in einer limitierten Auflage von 1.000 Stück in ausgewählten Dolce & Gabbana-Boutiquen erältlich sein. Der Verkauf beschränkt sich laut Motorola auf Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich und Grossbritannien.

(Benjamin Windhoff)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang