News

Motorola PEBL jetzt auch in Dunkelrot

Motorola präsentiert das PEBL jetzt in Dunkelrot und mit farblich passendem Bluetooth-Zubehör.

28.05.2006, 09:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Zuerst gab es das Kieselstein-Handy PEBL von Motorola nur in Schwarz. Pünktlich zum Sommer setzte der Handyhersteller dann auf knallige Farben und präsentierte das Telefon zusätzlich in Grün, Pink, Blau und Orange. Ab sofort kommt noch ein weiterer Farbton hinzu.
Roter Kieselstein
Das PEBL Red ist, wie der Name schon vermuten lässt, nun auch in Dunkelrot erhältlich. Zusammen mit dem farblich passenden Bluetooth-Headset H500 soll das Klapphandy ab Juni als Trend-Accessoire modebewusste Käuferinnen und Käufer überzeugen. An den Funktionen hat der Hersteller nicht gefeilt. Nach wie vor öffnet sich das Handy nach kurzem Druck auf die Oberschale und halt eine Digitalkamera, Bluetooth und die etwas magere Speicherkapazität von fünf Megabyte sowie einen E-Mail-Client bereit.
Passendes Headset
Mit dem ebenfalls dunkelroten kompakten Headset H500 kann der PEBL-Besitzer bis zu acht Stunden telefonieren. Die Standbyzeit des 17 Gramm leichten Zubehörteils beträgt etwa acht Tage.
Ab Juni ist das Motorola PEBL Red inklusive Akku, Ladekabel, Bedienungsanleitung, Datenkabel, Phonetools 4 und Trageschlaufe für 279 Euro im Handel erhältlich. Das Headset H500 kostet 49,90 Euro.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang