News

Motorola L2: Flachmann ohne Kamera

Gerade einmal 11 Millimeter dick ist die neue Flunder des US-Handyherstellers. Auf Bluetooth und einen großen Speicher muss der Nutzer indes nicht verzichten.

03.02.2006, 09:14 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Speziell auf die Bedürfnisse von weniger anspruchsvollen Geschäftskunden zugeschnitten ist das neue Motorola-Handy L2. Hierbei handelt es sich um den kleinen Bruder des bereits Mitte Dezember von uns vorgestellten L6. Beim L2 wurde bewusst auf eine integrierte Kamera verzichtet, um die Sicherheitsvorschriften, die in zahlreichen Unternehmen in Bezug auf das Fotografie- oder Video-Verbot gelten, nicht zu verletzten.
Trotzdem viel Speicherplatz
Abgesehen von der fehlenden Kamera ist leider auch ein Musicplayer nicht integriert worden. Immerhin ist es aber möglich, eingehende Anrufe über MP3-Klingeltöne signalisieren zu lassen und dank eines 10 Megabyte großen Speichers lassen sich bis zu 1.000 Kontakte im Adressbuch abspeichern. Durch das Menü wird über ein 128 mal 160 Pixel großes Display navigiert. Es kann 65.536 Farben darstellen.
Schön dünn
Besonders ansprechend ist neben dem silbernen Design samt integrierter Antenne auch die Handlichkeit des neuen Mobiltelefons. 113 Millimeter lang, 49 Millimeter breit und gerade einmal 11 Millimeter dünn ist das L2 nach Herstellerangaben. Dabei bringt es ein Gewicht von nur 80 Gramm auf die Waage.
Bluetooth an Bord
Dank Triband-Technik ist zum Beispiel auch das Telefonieren in GSM-Netzen in den USA möglich. GPRS der Klasse 10, WAP 2.0 und ein integrierter E-Mail-Client erlauben zudem die Datenkommunikation. Last but not least wurden Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung in das Handy integriert.
Ab April erhältlich
Bis das L2 in Deutschland zu haben sein wird, werden aber noch einige Wochen vergehen Motorola geht davon aus, dass das Handy im April dieses Jahres zu einem Preis von 159 Euro ohne Vertrag zu haben sein wird. Der mitgelieferte Akku liefert Power für gut 15 Tage und eine Gesprächszeit von etwa sechs Stunden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang