Sprachsteuerung

Motorola AXH01: Alexa in Schnurlostelefon integriert

Mit dem Schnurlostelefon Motorola AXH01 präsentiert der Hersteller SGW Global erstmals ein Festnetztelefon mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung. Das Telefon verfügt über eine separate Alexa-Taste.

SGW Global Motorola AXH01 mit Alexa© SGW Global

London – Der Hersteller SGW Global, der über eine Lizenz zur Nutzung des Markennamens Motorola für Festnetztelefone verfügt, hat am Montag mit dem Motorola AXH01 aus der Motorola AX Serie das nach eigenen Angaben weltweit erste Festnetz-Schnurlostelefon mit integrierter Sprachassistentin Alexa vorgestellt.

Festnetztelefon mit Alexa-Taste

Die Nutzung der Sprachsteuerung über Alexa mit der Motorola AX Serie soll einfach sein. Um Alexa zu aktivieren, reiche ein Tippen auf der separate Alexa-Taste des Schnurlostelefons. Kontakte sollen sich per Sprachbefehl wie "Alexa, rufe Vater an" erreichen lassen. Alexa greife dabei auf den vorhandenen Festnetzanschluss zu, um Kontakte auf deren Festnetz- oder Mobilfunknummer anzurufen. Nutzen lassen sollen sich aber auch Telefonate mit Amazons smarten Echo-Lautsprechern. Dazu reiche das Betätigen der Alexa-Taste und beispielsweise der Sprachbefehl: "Alexa, rufe Mamas Echo an".

Auch Smart-Home-Steuerung und Skills nutzbar

Dank der Alexa-Integration sollen sich mit dem Motorola-Schnurlostelefon aber auch Smart Home Geräte steuern und Fragen beantworten lassen. Zudem seien tausende Alexa-Skills nutzbar.

Das neue Motorola Schnurlostelefon AXH01 ist über amazon.com als Einzelgerät oder im Set mit mehreren Geräten erhältlich. Als Einzelgerät kostet es 99,99 US-Dollar.

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup