Neue Smartphones

Moto G5S und Moto G5S Plus: Special-Editions nun erhältlich

Mit den beiden neuen Smartphones Moto G5S und Moto G5S Plus bietet Motorola Mobility zwei auf dem Moto G5 bzw. Moto G5 Plus basierende neue Modelle. Mit an Bord sind jeweils diverse Weiterentwicklungen.

Jörg Schamberg, 14.09.2017, 12:50 Uhr
Moto g5 plus© Motorola Mobility

Stuttgart – Die Anfang August von der Lenovo-Tochter Motorola Mobility vorgestellten Special-Edition-Modelle Moto G5S und Moto G5S Plus sind nun in Deutschland verfügbar. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die beiden Mittelklasse-Smartphones erweitern die Moto G-Familie. Als Basis dienen das Moto G5 sowie das Moto G5 Plus, die Spezial-Editionen kommen jedoch mit diversen Weiterentwicklungen daher.

Moto G5S mit 5,2-Zoll-Display und 16-MP-Kamera

Das Moto G5S mit 5,2-Zoll-Display präsentiert sich in einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Zur Ausstattung gehören eine 16-MP-Kamera mit Phasenerkennungs-Autofokus. Die Weitwinkel-Frontkamera verfügt über einen LED-Blitz. Verbaut wurde ein 1,4 GHz Octa-Core-Prozessor, unterstützt wird LTE. Die Entsperrung des Moto G5S ist per neuem Fingerabdrucksensor möglich.

Nutzbar sind auch Features wie Nacht-Display und Schnellantwort. Die Akkuleistung liegt bei 3.000 mAh, dies soll laut Motorola Mobility Energie für den ganzen Tag liefern. Dank TurboPower-Technologie lässt sich das Moto G5S zudem in 15 Minuten für eine Nutzung von bis zu fünf Stunden aufladen.

Moto G5S Plus: 5,5-Zoll-Display und Dual-Kamera

Mit einem Display von 5,5 Zoll präsentiert sich das Moto G5S Plus. Als besonderes Feature wartet das Smartphone mit einer Dual-Kamera auf. Die beiden Hauptkameras bieten jeweils eine Auflösung von 13 Megapixeln. Nutzen lässt sich unter anderem ein selektiver Fokus-Modus, mit dem sich Effekte wie ein verschwommener Hintergrund realisieren lassen. Die Weitwinkel-Frontkamera kommt auf eine Auflösung von 8 MP und verfügt über einen LED-Blitz sowie einen neuen Panoramamodus.

Angetrieben wird das Moto G5S Plus von einem Qualcomm Snapdragon 2,0 GHz Octa-Core-Prozessor. Mobil kann per LTE gesurft werden. Auch bei diesem Modell setzt Motorola auf einen 3.000 mAh Akku, eine Schnellaufladung für bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit kann in 15 Minuten erfolgen. Wie beim kleineren Bruder ist auch im Moto G5S Plus ein Fingerabdrucksensor integriert. Dank neuer Software lassen sich Nacht-Display und Schnellantwort nutzen.

Auf beiden Smartphones kommt Android 7.1.1 Nougat zum Einsatz. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt jeweils bei 3 GB, der interne Speicher umfasst 32 GB.

Preise von Moto G5S und Moto G5S Plus

Das Moto G5S ist in den Farben Lunar Gray und Fine Gold ab sofort zum Preis von 249 Euro erhältlich. Das größere Modell Moto G5S Plus steht ab sofort in den Farben Lunar Gray und Blush Gold für 299 Euro zur Wahl.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang