News

Mobilfunk-Highlights im August

Auch im August werden zahlreiche Mobilfunk-Aktionen gefeiert. Zum Beispiel ein rundum erneuertes Tarifangebot der E-Plus-Gruppe und ein Bundesliga-Special bei Bild Mobil.

03.08.2009, 16:15 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Schweinepest auf Mallorca, Lungenpest in China, Waldbrände im Mittelmeer-Raum: das wohlverdiente Urlaubs-Feeling wird in diesen Wochen von allerlei Schreckensmeldungen torpediert. Wer aus diesen oder anderen Gründen die Sommermonate in Deutschland verbringt, kann unter Umständen aber trotzdem Profit schlagen. Dann nämlich, wenn eine der zahlreichen Sonderaktionen genutzt wird, die anlässlich des Monatswechsels von den zahlreichen Mobilfunk-Anbietern vollzogen wurden. Onlinekosten.de gibt einen Überblick zu den nennenswertesten Änderungen.
Alles neu bei der E-Plus-Gruppe
Weil sich insbesondere das Vertragskundengeschäft im zweiten Quartal wenig erfreulich entwickelte, hat die E-Plus-Gruppe reagiert und sein Produkt-Portfolio rundum aktualisiert. Bei E-Plus, Base und vybemobile gelten seit dem 1. August neue Tarife. So hat E-Plus beispielsweise den Einheitstarif Zehnsation rundum aktualisiert. Zwar werden weiterhin für alle deutschen Standard-Verbindungen zehn Cent pro Minute berechnet, dafür wurde aber die Grundgebühr gekippt. Stattdessen wird ab sofort ein Mindestumsatz in Höhe von zehn Euro monatlich erwartet. Bei einer Online-Bestellung über die E-Plus-Homepage gibt es während der gesamten Vertragslaufzeit von zwei Jahren 50 kostenlose SMS im Monat.
Neues gibt es auch von Base. Das Angebot an Mobilfunk-Flatrates wurde um so genannte Doppel-Flats erweitert. Sie beinhalten nicht nur Sprach-Verbindungen, sondern auch das mobile Surfen mit dem Handy im Internet. Für 25 Euro monatlich gibt es beliebig viele Gespräche zu Base, E-Plus und in das deutsche Festnetz; netzexterne Gespräche kosten 29 Cent pro Minute. Eine All-Net-Flatrate für alle deutschen Standard-Verbindungen wird für 75 Euro angeboten. Bei einer Online-Bestellung unter www.base.de verringert sich die monatliche Grundgebühr auf 20 beziehungsweise 60 Euro.
Teurer wird hingegen das Angebot von vybemobile. Wurden bisher zehn Euro monatlich berechnet, sind es ab sofort für Neukunden 15 Euro. Dafür gibt es allerdings nicht nur zehn Musikdownloads im Monat kostenlos, sondern auch eine Handy-Internet-Flatrate und eine SMS-Flatrate innerhalb des E-Plus-Netzes ohne Aufpreis. Netzexterne SMS kosten ebenso zehn Cent wie jede Gesprächsminute innerhalb Deutschlands. Wer seinen Vertrag mit zwei Jahren Laufzeit unter www.vybemobile.de abschließt, muss monatlich nur 15 Euro bezahlen.
Neue Luxus-Flatrates von BlackAndMine
Für Geschäftskunden, die viel Wert auf Service legen, gibt es Neuigkeiten von BlackAndMine. Der Mobilfunk-Provider, der auf das Netz von Vodafone zugreift, bietet ab sofort vier Sprach-Flatrates ab 30 Euro und Doppel-Flatrates samt Pauschale für das mobile Internet ab 75 Euro an. Details sind unter www.blackandmine.com zu finden. Wenig Neues gibt es von der E-Plus-Discountmarke simyo. Noch bis Ende August werden Neukunden mit einer SIM-Karte für 7,90 Euro inklusive fünf Euro Startguthaben geködert. Ähnliches gilt für blau.de, wo das Startpaket 9,90 Euro kostet und zehn Euro Startguthaben warten.
Sonderaktion bei congstar
Ein Startpaket zum rechnerischen Nulltarif hat bis einschließlich 30. September auch die Telekom-Billigmarke congstar im Programm. Wer zum Beispiel unter www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
das Startpaket für den congstar Prepaid-Tarif bestellt, erhält ein doppelt so hohes Startguthaben wie eigentlich üblich. In Zahlen ausgedrückt heißt das: fünf statt zehn Euro abstauben.
Bild Mobil lockt Fußball-Fans
Auf Fans der Fußball Bundesliga dürfen sich auf ein besonderes Angebot freuen. Der Axel Springer Verlag hat sich zum Start der neuen Bundesliga-Saison über seine Mobilfunk-Marke BildMobil ein besonderes Special ausgedacht. Wer bis Ende August ein Starpaket unter www.bildmobil.de bestellt, kann eine ganze Reihe an Freiminuten abstauben. Auf dem kostenlos nutzbaren Mobilportal der Bild-Zeitung wird eine spezielle Kampagne gestartet, bei der jeder Neukunde seinen Bundesliga-Lieblingsverein auswählen kann. Für jeden Bundesliga-Sieg des selektierten Clubs werden zehn Gratis-Minuten für Verbindungen innerhalb Deutschlands gutgeschrieben.
1-Euro-Startpakete von Tchibo Mobil
Noch bis zum 10. August stehen unter www.tchibo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Startpakete für Tchibo Mobil zum Sonderpreis in Höhe von einem Euro bereit. Wer sich für die Prepaid-Variante entscheidet, bekommt zudem fünf Euro Startguthaben, bei Wahl des Vertragstarifs ohne monatliche Fixkosten werden sogar zehn Euro gutgeschrieben.
Einen ähnlichen Weg beschreitet simply. Auch dieser Discounter verscherbelt seine Startpakete für die Tarife simply easy und simply partner unter www.simplytel.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
für einen Euro und schenkt Neukunden zudem 55 Freiminuten für nationale Verbindungen. Bei einer Rufnummernportierung werden zehn Euro Bonusguthaben gewährt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang