News

Mobilfunk-Aktionen von congstar und callmobile

Congstar geht mit seiner Mobilfunk-Sonderaktion bis Ende Juni in die Verlängerung, callmobile bietet ein Startpaket bereits für zwei Euro an.

15.04.2009, 16:16 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der Frühling zeigt sich im April von seiner schönen Seite. Passend zur Jahreszeit startet der Mobilfunkdiscounter callmobile eine Frühlings-Aktion für seine clever-Tarife. Congstar, die Billigmarke der Deutschen Telekom, verlängert unterdessen seine laufende Mobilfunkaktion für die neuen congstar-Mobilfunktarife bis Ende Juni.
callmobile-Frühlingsaktion
Callmobile, zum freenet-Konzern gehörend, hatte im Februar das callmobile-Startpaket für die Tarife clever3 oder clever9 zum Preis von drei Euro angeboten. Aktuell gibt's das Startpaket für diese Tarife im Rahmen der bis zum 13. Mai dauernden Frühlingsaktion zum Preis von lediglich zwei Euro. Als Startguthaben winken zwölf Euro. Wird eine alte Rufnummer zu callmobile mitgenommen, belohnt der Discountanbieter dies mit zusätzlichen zehn Euro Gesprächsguthaben.
Im Tarif clever9 können Kunden in alle deutschen Netze für neun Cent pro Minute telefonieren, eine SMS wird ebenfalls mit neun Cent berechnet. Kunden, die Wert auf einen günstigen netzinternen Community-Tarif legen, können mit clever3 callmobile intern für drei Cent pro Minute telefonieren. Für Gespräche in andere Netze fallen in dieser Tarif-Variante 13 Cent pro Minute an, je Kurznachricht sind 12 Cent zu zahlen. Bei beiden Tarifen fällt weder eine monatliche Grundgebühr an noch gibt es eine Vertragsbindung. Die 2fach-Flatrate, die zu clever3 als Option für 14,95 monatlich hinzugebucht werden kann, kostet bei Bestellung im Aktionszeitraum für die ersten drei Monate insgesamt nur einmalig 14,95 Euro statt 44,85 Euro. Callmobile nutzt das Mobilfunknetz von T-Mobile.
congstar verlängert Mobilfunk-Aktion bis Ende Juni
Der DSL-Provider und Mobilfunkanbieter congstar geht mit seiner Mobilfunk-Sonderaktion in die Verlängerung bis zum 30. Juni. Damit erhalten Kunden bei Bestellung eines neuen Mobilfunktarifes in diesem Zeitraum über www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
auch weiterhin ein einmaliges Startguthaben in Höhe von 25 Euro, wenn sie ihre alte Rufnummer mitbringen. Zudem wird die congstar Full Flat bis Ende Juni für 59,99 Euro statt für 69,99 Euro angeboten. Mit dieser Mobilfunk-Flat kann unbegrenzt zum monatlichen Pauschalpreis in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze telefoniert werden. Damit eignet sich dieser Tarif insbesondere für Vieltelefonierer.
Eher an Normaltelefonierer richtet sich die congstar Kombi Flat für 9,99 Euro im Monat, die bereits alle Gespräche in das deutsche Festnetz sowie netzintern von congstar zu congstar beinhaltet. Ohne monatliche Grundgebühr kommt der congstar 9 Cent Tarif aus, mit dem Wenigtelefonierer für neun Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefonieren können. Alle congstar-Tarife können mit oder ohne langfristige Vertragsbindung gebucht werden. Bei Wahl einer 24-monatigen Vertragslaufzeit entfällt allerdings die Anschlussgebühr von 25 Euro für die beiden Flatrate-Tarife, beim 9 Cent-Tarif reduziert sich diese einmalige Gebühr zudem von 25 auf 9,99 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang