News

Mobiles Internet im September: UMTS und LTE mit Rabatten

Wir geben auch im September wieder einen Überblick über die aktuellen Datentarife und mögliche Preisvorteile für das mobile Surfen.

03.09.2013, 12:15 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Auch im September haben wir wieder Neuigkeiten, Sonderaktionen und Preisnachlässe aus dem Bereich mobiles Internet zusammengetragen. Günstigere Konditionen für UMTS- oder LTE-Datentarife winken Mobilfunk-Nutzern oftmals bei einer Online-Buchung - sowohl Vodafone als auch o2 können damit dienen.

Mobile Datentarife im September – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen der Telekom
  • Seite 2: Rabatte auf UMTS-/LTE-Tarife im Vodafone-Netz
  • Seite 3: Datentarife über o2 und E-Plus

Telekom: Roaming-Pass eine Woche kostenlos

Die Deutsche Telekom bietet noch bis zum Monatsende ihre Urlaubsaktion an: Der WeekPass für Daten-Roaming kann bis zum 30. September eine Woche lang kostenlos über die Webseite www.telekom.de/urlaubsaktion gebucht und getestet werden. Die Option für eine Internetzugriff im EU-Ausland bis 150 Megabyte kostet regulär 14,95 Euro. Weitere Informationen finden sich unter www.t-mobile.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Ob im September - wie sonst üblich - auch wieder die zwölfmonatigen Online-Rabatte auf die Mobile Data-Datentarife mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gewährt werden, ist unklar. Auch am 3. September wurde die Telekom-Website noch nicht aktualisiert und die Tarif-Info erwähnt nur eine Gültigkeit bis zum 31. August.

Beim Konkurrenten Vodafone können sich neue Kunden weiterhin Rabatte sichern, wenn sie online bestellen. Über www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
gibt es die MobileInternet Flat in allen Varianten mit einem monatlichen Rabatt von 10 Prozent. Dieser gilt während der gesamten Laufzeit, die bei jeweils zwei Jahren liegt.

Mobile Datentarife im September – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen der Telekom
  • Seite 2: Rabatte auf UMTS-/LTE-Tarife im Vodafone-Netz
  • Seite 3: Datentarife über o2 und E-Plus

Vodafone-Flats zu reduzierten Preisen

Darüber hinaus wird das Highspeed-Volumen der einzelnen Tarifvarianten zwölf Monate lang um 50 Prozent aufgestockt. Statt 1 bis 10 Gigabyte (GB) sind dann 1,5 bis 15 GB nutzbar. Für alle Flats fällt zusätzlich zur Grundgebühr ein einmaliger Anschlusspreis in Höhe von 29,99 Euro an. In ausgewählten deutschen Städten hat Vodafone zudem sein LTE-Netz auf 150 Mbit/s beschleunigt.

1&1 Notebook-Flats mit höherem Volumen

1&1 bewirbt derzeit die Notebook-Flat in der Variante mit 24-monatiger Mindestlaufzeit mit einigen Extras. Die günstigste Flat für 9,99 Euro pro Monat lockt mit einem Startguthaben in Höhe von 25 Euro, die umfangreichere Notebook-Flat XL für 19,99 Euro sogar mit 50 Euro. Bei beiden erhält der Kunde zudem drei Monate lang 10 GB Volumen für einen Internetzugriff mit bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Netz von Vodafone, danach gelten die üblichen Tarifkonditionen: 1 GB beziehungsweise 5 GB mit maximal 14,4 Mbit/s. Mit der Notebook-Flat XXL lassen sich von Haus aus bis zu 10 GB mit bis zu 21,6 Mbit/s herunterladen, so dass kein Gratis-Upgrade erfolgt. Geboten wird aber ein Startguthaben von 75 Euro. Die Vergünstigungen gibt es bei einer Bestellung bis zum 30. September. Alle drei Flats sind auch ohne Laufzeit zum gleichen Preis buchbar, dann aber ohne Zugaben. Ein Bereitstellungspreis fällt für die Notebook-Flatrates derzeit generell nicht an.

Noch verfügbar ist die bereits aus dem August bekannte Option von discoSURF. Der mobile Datentarif discoSURF L wird über o2 zum stark reduzierten Preis angeboten. Rein rechnerisch zahlen Kunden für den 5-GB-Tarif mit einer Downstream-Rate von bis zu 7,2 Mbit/s nur 9,95 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Die günstige Grundgebühr ergibt sich durch eine einmalige Erstattung durch eteleon sowie monatliche Gutschriften auf der Handyrechnung von mobilcom-debitel, dessen Angebot Internet-Flat 5000 für 24,95 Euro die Basis des Tarifs darstellt. Eine Buchung ist über www.discosurf.de möglich.

Mobile Datentarife im September – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen der Telekom
  • Seite 2: Rabatte auf UMTS-/LTE-Tarife im Vodafone-Netz
  • Seite 3: Datentarife über o2 und E-Plus

o2 Go: Anschlusspreis sparen

Auf die Anschlussgebühren verzichtet wird derzeit bei den o2 Go-Tarifen von o2, insofern die Bestellung über www.o2online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
und bis zum 19. September erfolgt. Üblicherweise berechnet der Mobilfunknetzbetreiber 29,99 Euro. Zudem winken bis zu diesem Datum für die o2 Go + Surf Flat-Tarife 10 Prozent Rabatt für 12 der insgesamt 24 Vertragsmonate. Je nach Auswahl gestatten die Tarife in den Versionen M, L, XL und XXL 1 bis 10 GB Highspeed-Volumen. Auch die zur Verfügung stehende Maximalgeschwindigkeit steigt von Tarif zu Tarif - von bis zu 3,6 auf 50 Mbit/s. Eine Woche gratis surfen können diejenigen, die sich für o2 Go Prepaid zusammen mit einer Surf-Flatrate entscheiden. Diese hält der Provider als Tages-Flat oder Monats-Flat mit bis zu 7,5 GB und 14,4 Mbit/s bereit. Für den Zugriff erhält der Kunde einen Gutschein-Code, die Verbindung wird nach Ablauf der sieben Tage automatisch deaktiviert.

Zwei Monate gratis surfen bei simyo

Die E-Plus-Marke simyo startet mit Gratis-Internet in den September: Die zum 9-Cent-Tarif hinzubuchbare Option Flat Internet Optimum mit 1 GB Volumen für 9,90 Euro monatlich lässt sich zwei Monate lang kostenfrei nutzen, wenn sie der Kunde als Laufzeitvariante für 24 Monate sowie bis zum 30. September bucht. Alternativ kann auf die flexible Version mit lediglich einmonatiger Bindung ausgewichen werden. Am Grundpreis ändert sich nichts, nur die Gratis-Phase reduziert sich auf einen Monat. Auch die beiden übrigen Mobil-Flats mit 100 MB und 3 GB für 4,90 beziehungsweise 14,90 Euro pro Monat können bei simyo einen Monat lang umsonst probiert werden.

Weitere Datentarife und -Tablets

Mehr UMTS-Monats-Pauschalen, Handy Internet Flat-Tarife und Tages-Flatrates finden sich in unserer Übersicht über mobile Datentarife. Wer auf der Suche nach einem Flachrechner mit LTE-Unterstützung ist, der kann sich unsere Übersicht über verfügbare LTE-Tablets anschauen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang