News

Mobiles Internet im November: Rabatte, neue Flatrates und höhere Volumina

Im November ist auf dem Datentarifmarkt einiges los: Es winken neue LTE-Tarife für Business-Kunden, neue 3G-Optionen für Smartphone- und Tablet-Nutzer sowie Rabatte und Gratis-Monate.

04.11.2013, 13:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Wer in den vergangenen Wochen die Berichterstattung in Bezug auf kostenlose WLAN-Hotspots mitverfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass sie sich in großen Städten und Ballungszentren immer weiter ausbreiten. Auch an Bahnhöfen werden diese derzeit von der Deutschen Bahn und der Telekom ausgebaut: Weitere 20 Bahnhöfe erhalten WLAN-Hotspots - praktisch, wenn der Zug noch auf sich warten lässt. Ohne entsprechenden Zugangspunkt bleibt mobiles Internet die Lösung. Wir haben die Neuigkeiten und aktuellen Preisaktionen aus dem Bereich der UMTS- und LTE-Datentarife sowie Handy Internet Flats zusammengetragen.

UMTS und LTE im November – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen bei der Telekom und Vodafone
  • Seite 2: Rabatte und neue Tarife im o2-Netz
  • Seite 3: Aktionen und neue Optionen im Netz von E-Plus

Telekom: Online-Vorteil bleibt erhalten

Die Deutsche Telekom hält im November an ihrem Online-Rabatt für die Mobile Data-Datentarife fest. Wird über www.t-mobile.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bestellt, sinken die Grundpreise der in den Varianten S, M, L und XL verfügbaren Tarife um 10 Prozent. Das gilt im ersten von insgesamt zwei Vertragsjahren. Günstigster Tarif ist Mobile Data S mit 1 Gigabyte (GB) Highspeed-Volumen und bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) für regulär 19,95 Euro pro Monat, der abzüglich der 10 Prozent dann ein Jahr lang nur 17,95 Euro kostet. Weiter geht es mit M mit 3 GB und 21,6 Mbit/ für 29,95 Euro (26,95 Euro mit Rabatt), L mit 10 GB und 150 Mbit/ für 49,95 Euro (44,95 Euro mit Rabatt) sowie XL. Letzter steigert das verfügbare Datenvolumen schließlich für 69,95 beziehungsweise 62,95 Euro monatlich im ersten Jahr auf 30 GB. Einmalig fällt jeweils eine Anschlussgebühr in Höhe von 29,95 Euro an, als Hardware kann ein Surfstick für 1 Euro oder ein subventionierter Tablet PC gewählt werden. Dann steigen die monatlichen Gebühren allerdings entsprechend an.

Vodafone: Kindle Fire HDX und Vergünstigungen für Online-Bucher

Das neue Kindle Fire HDX ist nicht nur bei Amazon, sondern auch bei Vodafone erhältlich. Der Mobilfunknetzbetreiber hält die LTE-Version des Tablets exklusiv mit einer vorinstallierten SIM-Karte sowie Datenpaket bereit. Wählbar sind sowohl die 7-Zoll-Ausgabe als auch das Modell mit 8,9-Zoll-Bildschirm. Je nach Datenoption sind für das Gerät 1 Euro bis 49,90 Euro zu entrichten, für den Tarif fallen monatlich abzüglich Rabatt rund 20 bis 50 Euro an. Kombiniert wird die MobileInternet Flat mit zwei Jahren Laufzeit und 1 bis 10 GB pro Monat.

Diese mobilen Datentarife hält Vodafone auch mit anderen Tablets oder aber einem USB-Surfstick oder mobilem WLAN-Router bereit. Sie sind nach Highspeed-Volumen und nutzbarer Geschwindigkeit gestaffelt, wobei die Bandbreite von 1 GB mit 7,2 Mbit/s bis 10 GB mit 50 Mbit/s reicht. Bei einer Bestellung über www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
winken monatlich 10 Prozent Rabatt auf den Grundpreis sowie zwölf Monate lang ein um 50 Prozent höheres Datenvolumen. Zusätzlich wird ein Aktionsrabatt in Höhe von 5 Euro pro Monat gewährt. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro.

Unverändert mit kräftigem Rabatt angeboten wird derweil die o2 Go + Surf Flat M. Bis zum 21. November ist der Tarif mit 1 GB Datenvolumen pro Monat für 8,99 statt 14,99 Euro Grundgebühr über die o2-Website buchbar. Allerdings ist das Internetsurfen auf dem Smartphone mit der kleinsten Datentarif-Variante von o2 auch nur mit maximal 3,6 Mbit/s möglich. Wer von höheren Bandbreiten profitieren möchte, der kann zur o2 Go + Surf Flat L, XL oder XXL greifen. Dann gibt es 5, 7,5 oder 10 GB Volumen sowie bis zu 7,2 Mbit/s, 21,1 Mbit/s und 50 Mbit/s, insofern der aktuelle Standort es zulässt. Die Preise liegen bei regulär 24,99 Euro, 34,99 Euro und 44,99 Euro. Wer aber bis zum 21. November bestellt, der kann ein Jahr lang einen Rabatt von 10 Prozent monatlich einstreichen und sich die Anschlussgebühr sparen, die normalerweise 29,99 Euro beträgt. Alle Tarife binden den Kunden 24 Monate an einen Mobilfunkvertrag.

UMTS und LTE im November – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen bei der Telekom und Vodafone
  • Seite 2: Rabatte und neue Tarife im o2-Netz
  • Seite 3: Aktionen und neue Optionen im Netz von E-Plus

O2: Neue LTE-Optionen für Geschäftskunden

Ferner hat o2 die Datenoptionen für Geschäftskunden umgestaltet. Die o2 Business Surf Flat in den Varianten M, L, XL und XXL sowie das Data Pack 300 MB laufen aus und werden durch die neuen LTE Data Packs mit Zugang zum LTE-Netz ersetzt. Alle Optionen stehen für die Tarife o2 Business Pro, o2 Business Flat-Pro, o2 Business Flat-Pro 100, o2 Business Flat-XL und o2 Business Flex bereit und bergen überwiegend eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Nur in Zusammenhang mit o2 Business Data laufen sie 24 Monate lang.

Insgesamt launcht o2 zehn neue Optionen, sieben von ihnen gestatten ein Tempo von bis zu 50 Mbit/s: das LTE Data Pack mit 500 MB für 9,95 Euro, 1 GB für 11,95 Euro, 3 GB für 16,95 Euro, 5 GB für 19,95 Euro, 10 GB für 24,95 Euro, 25 GB für 49,95 Euro und 50 GB für 79,95 Euro - jeweils zuzüglich Umsatzsteuer. Die drei Tarife Data Pack ohne den Zusatz LTE sind auf maximal 7,2 Mbit/s beschränkt und dadurch günstiger. 500 MB pro Monat kosten 4,95 Euro, 1 GB 6,95 Euro und 3 GB 11,95 Euro netto. Für alle gilt: Ist das Volumen erschöpft, sind die Geschwindigkeit auf 32 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s).

Eine All-Net-Flat mit erhöhtem Datenvolumen gibt es derzeit bei der E-Plus-Flatrate-Marke Base. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion werden Base all-in sowie die Internetflat L plus mit der Musik-Flatrate MTV Music powered by Rhapsody zu einem Sparpaket verschnürt.

UMTS und LTE im November – Inhalt

  • Seite 1: UMTS-/LTE-Aktionen bei der Telekom und Vodafone
  • Seite 2: Rabatte und neue Tarife im o2-Netz
  • Seite 3: Aktionen und neue Optionen im Netz von E-Plus

E-Plus: Base Weihnachtsaktion

Statt 500 MB sind nun 750 MB mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 Mbit/s nutzbar. In den ersten sechs von insgesamt 24 Vertragsmonaten kostet der Tarif mit Sprach- und SMS-Flat sowie Base Cloud mit 5 GB Online-Speicher 30 Euro, im Anschluss daran werden 35 Euro fällig. Um den Aktionspreis zu erhalten, ist eine Buchung bis zum 31. Januar 2014 nötig, zum Beispiel über www.base.de. Ohne Handy und mit 500 MB Handy-Internet-Flat gibt es den Allnet-Tarif außerdem bis zum 1. Dezember dieses Jahres zum reduzierten Preis von 25 Euro pro Monat.

Simyo: Gratis mobil surfen

Mit einem oder sogar zwei Gratis-Monaten für mobiles Internet lockt im November die E-Plus-Discount-Marke simyo. Nutzen können die Offerte Kunden des simyo 9-Cent-Tarifs, die eine der Datenoptionen Flat Internet buchen. Alle drei Tarifvarianten sind wahlweise mit monatlicher Kündbarkeit oder Vertragslaufzeit buchbar. Wer sich für die flexible Ausgabe entscheidet, der sichert sich den ersten Monat gratis und spart so je nach Tarif 4,90 bis 14,90 Euro. Die Flat Internet Optimum mit 1 GB zu 9,90 Euro ist dann zwei Monate lang kostenfrei nutzbar, wenn sich der Kunde zur 24-monatigen Laufzeit entschließt. Die Aktion gilt für Bestellungen bis zum 1. Dezember, weitere Infos sind bei simyo abrufbar.

Neu: Simfinity Surf-Flat

Als neues Angebot im Netz von E-Plus ist kürzlich die Simfinity Surf-Flat gestartet. Der Datentarif richtet sich speziell an Tablet-PC-Nutzer und liefert 3 GB Datenvolumen für 14,90 Euro im Monat. Alternativ steht eine umfangreichere Tarifversion mit 5 GB bereit, für die ein Aufpreis in Höhe von 5 Euro monatlich erhoben wird. Surfen können Kunden in beiden Fällen mit bis zu 7,2 Mbit/s, bis das Download-Kontingent erschöpft ist. Danach geht es nur noch mit 56 Kbit/s voran. Die simfinity-Tarife werden mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren über www.simfinity.de angeboten. Für die Einrichtung sind einmalig 19,90 Euro zu entrichten.

Ay Yildiz: 5-GB-Flat ab sofort verfügbar

Mehr Auswahl gibt es ab sofort bei Ay Yildiz. Die E-Plus-Marke hat ihr Angebot an Handy-Internet-Flatrates nach oben hin abgerundet. Die neue Handy Internet Flat 5GB ist mit einem Inklusivvolumen von 5 GB auch für Tablet-Nutzer geeignet. Kostenpunkt: 19,90 Euro für 30 Tage. Bislang lag das Maximum bei 3 GB monatlich für 14,90 Euro. Die neue Option ist zum Prepaid-Tarif aystar hinzubuchbar - wahlweise über www.ayyildiz.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
oder eine Kurzwahl.

Ortel Mobile: Datenflat mit VoIP-Erlaubnis

Ausgebaut hat auch der für günstige Auslandstelefonate bekannte Discounter Ortel Mobile, und zwar mit einer Datenoption, die explizit die Nutzung von Voice-over-IP (VoIP) gestattet. Das ist insofern besonders, dass die Internettelefonie in der Branche oftmals ausgeschlossen wird. Die Internet Flat 5 GB stellt hierzu der Namensgebung entsprechend 5 GB Datentraffic mit bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung und kostet 19,90 Euro für 30 Tage. Wie üblich, wird der Datenverkehr nach Aufbrauchen des Volumens gedrosselt. Eine Buchung ist über www.ortelmobile.de oder per Kurzwahl möglich, die Option ist jederzeit kündbar.

Weitere Datentarife und -Tablets

Mehr UMTS-Monats-Pauschalen, Handy Internet Flat-Tarife und Tages-Flatrates finden sich in unserer Übersicht über mobile Datentarife. Wer auf der Suche nach einem Flachrechner mit LTE-Unterstützung ist, der kann sich unsere Übersicht über verfügbare LTE-Tablets anschauen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang