News

Mobiler Datentarif zum Testen bei mobilcom-debitel

Die Internet-Flat Try&Buy kann 30 Tage lang entweder im Netz von T-Mobile, Vodafone oder o2 getestet werden. Monatlich werden je nach Netz entweder 25 oder 30 Euro fällig.

04.11.2009, 08:21 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Mobilcom-debitel nimmt die unentschlossenen mobilen Surfer ins Visier: Das Büdelsdorfer Unternehmen startet eine Daten-Flatrate, die der Kunde zunächst einen Monat testen kann, bevor er sich für zwei Jahre festlegt.
T-Mobile, Vodafone, o2
Die Internet-Flat Try&Buy wird in den Netzen von T-Mobile, Vodafone und o2 angeboten. Bei den ersten beiden werden monatlich 29,95 Euro fällig, bei o2 ist es gewohntermaßen mit 24,95 Euro etwas günstiger. Bei dem Münchener Provider kann zudem mit diesem Tarif für 19 Cent in alle deutschen Netze telefoniert werden. Dies ist bei Vodafone und T-Mobile ausgeschlossen. Die obligatorische GPRS-Bremse ab einem Datenverbrauch von fünf Gigabyte greift in allen drei Netzen. Zum mobilen Datentarif gibt es den mobilcom-debitel Surfstick für nur einen Euro dazu.
Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 25,95 Euro bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. So weit, so teuer. Innerhalb von 30 Tagen kann sich jeder Kunde aber entscheiden, ob er den Tarif weiter nutzen will. Dabei kann er, sofern er zeitig kündigt, zum Beispiel auch noch einmal in ein anderes Netz wechseln. Das ist auf der einen Seite besonders dann von Vorteil, wenn sich herausstellt, dass die Netzabdeckung an den bevorzugten Einsatzorten nicht den gewünschten Erwartungen entspricht. Entscheidet er sich nicht für eine weitere Nutzung, so kann er in jedem Fall den UMTS-Surfstick behalten. Allerdings sind dann bereits über 50 Euro für Anschlusskosten und eine Monatsgebühr ausgegeben.
Gutschrift bei Weiternutzung
Entschließt sich der Nutzer den Tarif weiter zu nutzen, so werden ihm die Anschlussgebühr in Höhe von 25,95 Euro sowie die Nutzungskosten für den ersten Monat gutgeschrieben. Der Vertrag läuft ab dann natürlich noch für weitere 23 Monate.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang