News

mobilcom ist wieder online

Nach dem Abauf einer Sperrfrist der EU-Kommission darf mobilcom ab sofort wieder seinen Online-Shop nutzen. Bis zum 31. August viele Angebote ohne Anschlusspreis.

13.07.2006, 13:40 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Service-Provider mobilcom darf ab sofort wieder ins Online-Geschäft einsteigen. Die Frist, wonach mobilcom der Online-Vertrieb für sieben Monate von der EU-Kommission untersagt wurde, sei abgelaufen, teilte das Unternehmen heute in Büdelsdorf mit.
Was war passiert?
Im Zusammenhang mit hohen Investitionen in die UMTS-Lizenzen und einer aggressiven Expansionsstrategie war das Unternehmen aus Büdelsdorf in eine schwere Krise geraten. Der Bund und das Land Schleswig-Holstein griffen dem Unternehmen deshalb im Herbst 2002 unter die Arme und sicherten mit Staatsbürgschaften einen Kredit über 138,3 Millionen Euro für das Telefonunternehmen ab. Als Beihilfe rechnete die EU-Kommission davon 112 Millionen Euro an. Die EU-Kommission monierte, dass mobilcom diese Unterstützung nicht nur zur Neustrukturierung genutzt habe, sondern auch für die Einführung einer neuen Marketingstragie für profitablere Kundengruppen und verhängte die Sperre für das Online-Geschäft.
Nun sei der Online-Shop wieder voll einsatzbereit. Die Performance sei stark verbessert worden, was sich durch kürzere Ladezeiten und eine verbesserte Menüführung bemerkbar mache. "Unser Onlineshop ist neben unseren stationären Shop- und Fachhandelspartnern ein wichtiger Vertriebskanal, dessen Bedeutung künftig weiter steigen wird“, sagt Stephan Brauer, mobilcom-Geschäftsführer und Leiter des Produktmanagements. "Wir sind deshalb froh, unseren online-affinen Kunden ab sofort wieder ein leicht zu bedienendes Mobilfunk-Portal zur Verfügung stellen zu können.“
Anschlusspreis sparen
Zum Relaunch des Onlineshops hält mobilcom für seine Kunden ein besonderes Angebot bereit: Für fast alle Tarife, die unter www.mobilcom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
erhältlich sind, entfällt bis zum 31. August die Anschlussgebühr.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang