News

mobilcom-debitel stellt Cloud-Speicher mit bis zu 50 GB vor

Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel hat einen eigenen Cloud-Speicher vorgestellt. Kunden des Unternehmens haben die Wahl aus zwei Tarifen zu Preisen ab rund 2 Euro monatlich.

04.04.2013, 08:50 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com
Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel geht mit einem eigenen Cloud-Angebot an den Start. Der neue Online-Speicher ist für Kunden der freenet-Tochter seit Anfang April in zwei Ausführungen verfügbar und lässt sich sowohl per Browser und Desktop-Software für Windows und Mac OS X als auch Gratis-App für iOS und Android mit Daten befüllen.

25 GB für 2 Euro monatlich

Für rund 2 Euro monatlich offeriert mobilcom-debitel das "Basic"-Paket mit einer Kapazität von 25 Gigabyte (GB). Dieses erlaubt die Einbindung von bis zu fünf beliebigen E-Mail-Postfächern über POP3 oder IMAP, für die 500 Megabyte (MB) des Gesamtspeichers fest reserviert sind. Die maximale Dateigröße für Uploads beträgt ebenfalls 500 Megabyte (MB).

Der "Pro"-Tarif unterstützt hingegen Dateien mit einer Größe von bis zu 1 GB, kostet rund 4 Euro pro Monat und bietet 50 GB Speicherplatz. Auch hier werden 500 MB für E-Mails benötigt, allerdings lassen sich bis zu zehn Postfächer integrieren. E-Mail-Anhänge dürfen in beiden Varianten höchstens 100 MB umfassen.

Zu den weiteren Features des Online-Speichers gehören Spam- und Virenschutz, SSL-Verschlüsselung, Media Player, Dateifreigabe per Link oder E-Mail sowie Adressbuch und Kalender. Über die Desktop-Software kann auf dem Computer ein Ordner definiert werden, der sich automatisch mit der Web-Festplatte abgleicht. Das Hosting der Daten erfolgt in einem Rechenzentrum in Düsseldorf. Weitere Informationen sind über die Website von mobilcom-debitel zugänglich.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang