Bargeld per Barcode

Mobilcom-debitel-Shops werden zu Geldautomaten

Mehr Service: In mobilcom-debitel-Shops kannst du zukünftig per Smartphone-App Geld an der Kasse abheben. Die Suche nach dem nächsten Bankautomaten könnte so entfallen.

Marcel Petritz, 04.08.2016, 12:16 Uhr
mobilcom debitel© freenet AG

Büdelsdorf/Berlin - Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel führt zusammen mit dem Unternehmen Barzahlen die Möglichkeit ein, in seinen Filialen Geld mit dem Smartphone von deinem Bankkonto abzuheben.

Und so funktioniert´s

Der Kunde loggt sich mit dem Smartphone in seine Banking-App ein und wählt dort die Funktion Geld abzuheben aus. Nach dem Festlegen des Betrages wird die Transaktion mit einer PIN oder TAN bestätigt.

Anschließend wird ein Barcode generiert und auf dem Smartphone-Display angezeigt, der an der Kasse gescannt wird. Danach wird der gewünschte Betrag ausgezahlt und die Transaktion in der App gespeichert. Die Suche nach dem nächsten Bankautomaten kann sich so in einigen Fällen erübrigen.

Angebot soll ausgebaut werden

Derzeit bietet die Bank N26 den Bargeld-Service an, in Kürze folgt die Deutsche Kreditbank (DKB). Weitere Online-Banken wollen laut mobilcom-debitel diese Funktion in ihre App integrieren. Der Geschäftsführer Sebastian Seifert von Barzahlen gibt sich optimistisch: "Wir sind überzeugt, dass der Einzelhandel in Zukunft einfachen Bankservice wie das Ein- und Auszahlen von Bargeld übernehmen wird und freuen uns, dass mobilcom-debitel diese Vision mit uns umsetzt."

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang