News

Mobilcom-debitel cloud: Mehr Speicherplatz und neue Funktionen

Mobilcom-debitel spendiert den Nutzern seines Cloud-Dienstes bis zu 80 GB Speicherplatz, der Preis bleibt unverändert. Außerdem wurde die Bedienung der Cloud durch verbesserte Desktop-Clients für PC und Mac sowie aktualisierte Apps für Android und iOS erleichtert.

22.02.2014, 10:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Mobilcom-debitel hat seinen Cloud-Dienst verbessert und mit mehr Speicherplatz zum gleichen Preis versehen. Statt 25 bzw. 50 Gigabyte (GB) Speichervolumen bietet der Service "mobilcom-debitel cloud" nun 40 bzw. 80 GB Kapazität zum Speichern von Daten wie Fotos, Videos, Musik oder E-Mails. Nutzer sollen zudem von neuen Funktionen und einer einfacheren Bedienbarkeit profitieren.

Bis zu 80 GB Speicherplatz zum gleichen Preis

Der Cloud-Dienst lässt sich zu jedem Mobilfunk-Tarif von mobilcom-debitel optional hinzubuchen. Für die Variante "Cloud Basic" mit 40 GB Speicher berechnet der Anbieter 1,99 Euro monatlich, das Paket "Cloud Pro" mit 80 GB Online-Speicher schlägt mit 3,99 Euro im Monat zu Buche. Die Mindestvertragslaufzeit der Option liegt jeweils bei 24 Monaten. Bestandskunden, die bereits eines der Cloud-Pakete nutzen, kommen automatisch in den Genuss der Speicherplatzerhöhung. Mehrkosten fallen dabei nach Unternehmensangaben nicht an.

Die Bedienung der Cloud soll dank verbesserter Desktop-Clients für PC und Mac sowie aktualisierter Apps für Android und iOS leichter fallen. Die Weboberfläche erlaubt beispielsweise komfortabel die Freigabeverwaltung der gespeicherten Daten, die Desktop-Clients erleichtern die Synchronisation der in der "Wolke" gespeicherten Daten mit dem Desktop-Gerät. Das Hosting des Cloud-Dienstes erfolgt in Deutschland, Sicherheit bietet zudem die SSL-Verschlüsselung.

Details und Buchungsmöglichkeiten zum Cloud-Angebot finden sich online unter www.mobilcom-debitel.de/cloud.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang