News

Mobil oder fest: Falk stellt neues Premium-Navi vor

Das neue P320 kann optional auch in die Mittelkonsole des Autos eingebaut werden, beherrscht TMC und besitzt einen integrierten MP3-Player.

11.10.2007, 08:12 Uhr
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Falk geht mit einem neuen Navigationsgerät aus der P-Serie auf Kundenfang. Das Gerät kann optional auch fest in ein Auto eingebaut werden und bietet diverse Premium-Merkmale.
Viel drin
Das Modell mit der Bezeichnung P320 ist auf den ersten Blick ein ganz normales mobiles Navigationsgerät. Und doch ist es anders, als ähnlich aussehende Modelle. Das Gerät kann auf Wunsch des Kunden stabil in die Mittelkonsole des Autos eingebaut werden. Die dazu nötigen Halterungen lässt sich Falk aber bezahlen: die Preise für die Halterung beginnen bei 39,95 Euro. Die Comfort- und Professional-Ausführungen kosten 79,95 Euro und 149,95 Euro.
Das P320 kann weiterhin aus der Halterung genommen werden. Der Vorteil der festen Halterung ist aber, dass die Ansagen des Gerätes über das Soundsystem des Autos wiedergegeben werden. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, MP3-Dateien über den integrierten Player wiederzugeben.
Ab November
Im Inneren des P320 ist ein TMCpro-Empfänger verbaut, um vor aktuellen Staus zu warnen und diese gegebenenfalls zu umgehen. Außerdem befindet sich ein Premium-GPS-Modul im Inneren des Gerätes - dieses soll nach Angaben von Falk einen "besseren Satellitenempfang" gewährleisten. Des Weiteren besitzt das P320 einen Höchtsgeschwindigkeitswarner und einen Fahrspurassistenten. Mittels "Text-to-speech" werden die Straßennamen angesagt.
Mitgeliefert wird Kartenmaterial für Ost- und Westeuropa, für insgesamt 37 Länder. Das Gerät ist ab Mitte November im Handel erhältlich und wird 349,95 Euro kosten.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang