News

Mobil-Browser Opera Mobile 10.1 für Symbian fertig

Die jüngste Ausgabe 10.1 von Opera Mobile soll nicht nur signifikant schneller sein als der Vorgänger; sie behebt auch zahlreiche Bugs und verfügt erstmals über das HTML5-Ortungsfeature Geolocation.

24.11.2010, 13:35 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Symbian-Smartphones auf der Überholspur – diese Vorstellung ist bislang eher ungewöhnlich. Zumindest im Bereich des mobilen Internets ist es dem norwegischen Softwarehaus Opera nach eigenen Angaben allerdings gelungen. Die jüngste Ausgabe des Mobilbrowsers Opera Mobile soll aber nicht nur signifikant schneller sein als der Vorgänger. Version 10.1 behebt ebenfalls zahlreiche Bugs und integriert das HTML5-Ortungsfeature Geolocation.

Neunmal schneller als Opera Mobile 10

Insbesondere an der eingesetzten JavaScript-Engine vom Typ Carakan hat Opera massiv gefeilt. Im Vergleich zu Opera Mobile 10 kann die neue Variante daher mit deutlich besseren Benchmark-Werten glänzen und übertrumpft die Vorversion im SunSpider-Javascript-Test in Sachen Geschwindigkeit um das Neunfache.

Keine schnellere, aber eine passgenauere Abstimmung von Suchergebnissen verspricht hingegen Geolocation. Die von einem Google-Service bereitgestellte Funktion ermöglicht es bestimmten Webdiensten oder etwa Kartenanbietern, über GPS, WLAN und IP-Adresse eine Positionsbestimmung des Smartphones vorzunehmen und angezeigte Inhalte anschließend daran anzupassen. Ob die Daten übertragen werden, entscheidet allerdings der Nutzer fallweise selbst.

Flüssigeres Scrollen

Wie die Vorversionen verfügt auch Opera Mobile 10.1 über die Schnellwahl Speed Dial, Tab-Browsing, das Synchronisations-Feature Opera Link, die Kompressionstechnologie Opera Turbo sowie einen Passwort-Manager. Kinetisches Scrollen und eine eigene virtuelle Tastatur runden die Ausstattung ab. In einem ersten Test von onlinekosten.de auf einem Nokia 5800 XpressMusic war zwar kein signifikant schnellerer Seitenaufbau festzustellen, jedoch ging das anschließende Scrollen auf diversen Websites zumindest subjektiv wesentlich flüssiger vonstatten.

Opera Mobile 10.1 steht ab sofort unter m.opera.com zum direkten Download auf Mobiltelefone mit den Betriebssystemen Symbian^3 sowie Symbian S60 bereit. Wer den Umweg über einen PC nehmen will, wird unter www.opera.com/mobile/download/ fündig.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang