News

Mit Speed-Link kräftig in die Tasten plaudern

Die neue Tastatur Silent Keystroke VoIP ist – wie der Name schon andeutet – nicht nur zum Tippen gut. Das flache Eingabegerät ist zusätzlich mit Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet.

27.05.2007, 15:01 Uhr
Internettelefonie© Yuri Arcurs / Fotolia.com

"Tipp nicht so laut, ich versteh Dich ja kaum" – diesen Satz dürften Besitzer der neuen Speed-Link-Tastatur "Silent Keystroke VoIP" künftig häufiger hören. Das neue extraschlanke Eingabegerät ist – wie der Name schon andeutet – nämlich nicht nur zum Tippen da, sondern auch zum Telefonieren. Dazu ist die Tastatur unterhalb der Leertaste mit einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet. Einen integrierten Hörer, wie das Talky Keyboard KIP-15 von der A4 Tech Co. Ltd. ist hingegen nicht vorhanden.
Extra dünne Tastatur
Gerade mal 14 Millimeter hoch ist die neue Silent Keystroke VoIP Tastatur, die Breite und Tiefe betragen 475 x 192 Millimeter. Das Gerät wurde speziell für Online-Telefonierer entwickelt, die häufig direkt am Computer Gespräche führen. Lautsprecher und Mikrofon dienen dabei als Freisprecheinrichtung, wodurch der Nutzer auch beim Plaudern die Hände frei behält.
Tippen dürfte sich während des Gesprächs trotzdem als schwierig erweisen: Lautsprecher und Mikrofon sind nämlich in der Handablage integriert, wodurch sie beim Schreiben durch die Hände verdeckt werden. Zusätzlich steht an der Tastatur aber auch ein Headset-Anschluss zur Verfügung. Dank besonderer Tasten erhält der Nutzer direkten Zugriff auf die Funktionen von VoIP-Anwendungen, wie beispielsweise die Skype- oder MSN-Softphones. Anschluss per USB
Das Mikrofon kann über eine Taste stumm geschaltet werden, ein Rädchen in der Handablage regelt zudem die Lautstärke, über eine weitere Taste können die Lautsprecher komplett ausgeschaltet werden. Über das USB Phone Control Panel kann der Nutzer zwischen bis zu fünf verschiedenen VoIP-Programmen wählen. Die Silent Keystroke VoIP hat flache Tasten im Notebook-Stil und soll dadurch einen leisen und präzisen Anschlag haben.
Mit 13 Sondertasten lassen sich Office- und Multimedia-Anwendungen bedienen. Die Handablage soll außerdem eine entspannte Haltung ermöglichen. Der Anschluss der Tastatur erfolgt über ein 1,5 Meter langes USB-Kabel. Die Speed-Link Silent Keystroke VoIP soll ab Ende Mai erhältlich sein, der empfohlene Verkaufspreis beträgt 34,99 Euro und ist damit erheblich günstiger als die Logitech EasyCall Desktop Komplettlösung, die ebenfalls VoIP-Funktionen bietet.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang