Betriebssystem

Microsoft: Windows 10 knackt Marke von 500 Millionen Nutzern

Microsoft-Chef Satya Nadella hat im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build aktuelle Zahlen zu den Nutzerzahlen seines Betriebssystems Windows 10 bekanntgegeben. Seit September 2016 sind 100 Millionen weitere Nutzer hinzugekommen.

Jörg Schamberg, 11.05.2017, 11:24 Uhr (Quelle: DPA)
Windows 10 Produktfamilie© Microsoft Corporation

Seattle - Das aktuelle Microsoft-Betriebssystem Windows 10 hat in weniger als zwei Jahren die Marke von 500 Millionen Nutzern erreicht. Das gab Konzernchef Satya Nadella am Mittwoch auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Build bekannt. Zuletzt hatte Microsoft im vergangenen Herbst die Zahl von 400 Millionen Windows-10-Nutzern genannt.

Intelligente Cloud im Fokus

Zugleich betonte er, dass sich Microsofts Strategie um eine "intelligenten Cloud" drehe, bei der Informationen nahtlos zwischen verschiedenen Geräten wanderten. So wurde der Einsatz von Software zur automatischen Bilderkennung, die auf Sicherheitsrisiken am Arbeitsplatz hinweist, mit Hilfe eines iPhones von Apple demonstriert.

Microsoft wolle auch massiv bei der Vernetzung von Maschinen und aller möglichen Technik im sogenannten Internet der Dinge mitspielen, machte Nadella deutlich. Zu den weiteren Neuheiten für Unternehmen gehörten automatische Abschriften von Arbeitstreffen über Microsofts Bürosoftware.

Als der Manager Anfang 2014 an die Microsoft-Spitze vorrückte, richtete er den Windows-Konzern stärker auf Cloud-Dienste aus. Im vergangenen Jahr kaufte er zudem das Karriere-Netzwerk Linkedin für mehr als 20 Milliarden Dollar.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang