News

Microsoft: Ultraflache Bluetooth-Tastatur

Speziell für Notebooks und Computer mit Bluetooth hat Microsoft die neue Tastatur Bluetooth Mobile Keyboard 6000 entwickelt. Ein separater Ziffernblock kann auch ohne Tastatur genutzt werden.

11.09.2009, 14:23 Uhr
Microsoft© Microsoft

Breit und klobig ist in Zeiten flacher LCD-Displays out. Das trifft nicht nur auf Monitore zu, sondern nun auch auf die neueste Tastatur von Microsoft. Das Bluetooth Mobile Keyboard 6000 ist die bislang dünnste Tastatur des US-Konzerns.
Bluetooth-Tastatur für unterwegs
Das Unternehmen hat das Keyboard speziell für die Nutzung mit Bluetooth-Notebooks und -Computern konzipiert. Nach Schätzungen von IMS Research werden Ende 2010 bereits über 55 Prozent der Notebooks mit Bluetooth ausgestattet sein. Da die mobilen Rechner immer kompakter werden und die Bedienung damit nicht unbedingt leichter, hat Microsoft das Bluetooth Keyboard für unterwegs konzipiert. Das in glänzendem Schwarz und mit silbernen Gehäuseblenden daherkommende Keyboard ist mit knapp 16 Millimetern nur wenig dicker als eine AAA-Batterie.
Separater Ziffernblock mit Reiseetui
Neben der flachen Tastatur gehört ein separater Ziffernblock zum Lieferumfang. Das Ziffernfeld kann zusammen mit dem Keyboard, aber auch alleine verwendet werden. Ein Reiseetui für den Ziffernblock legt Microsoft dazu. Die Tastatur selbst benötigt eine Aufstellfläche von 355x167 Millimetern, der Ziffernblock findet Platz auf einer Fläche von 102x134 Millimetern. Für eine komfortable Bedienung der Tastatur sorgt das geschwungene Kurvenlayout des Tastenfeldes, das zum Beispiel auch vom Microsoft Wireless Comfort Desktop 5000 bekannt ist. Spezielle Media-Hotkeys erlauben zudem die Kontrolle von Musik und Videodateien. Eine Anzeige informiert über den Zustand der Batterien.
Die Tastatur unterstützt die Betriebssysteme Windows XP mit Service Pack 2, Vista und Windows 7 sowie Mac OS X ab Version 10.2. Das Microsoft Bluetooth Mobile Keyboard 6000 ist ab dem 7. Oktober im Set mit dem Bluetooth Ziffernblock für 79,99 Euro erhältlich. Ab dem 14. Oktober ist der Ziffernblock auch einzeln für 39,99 Euro verfügbar. Microsoft gewährt eine weltweite Hardware-Garantie von drei Jahren.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang