2-in-1-Tablet

Microsoft: Surface Pro X in Deutschland verfügbar

Microsoft bietet sein 2-in-1-Gerät Surface Pro X ab sofort in Deutschland an. Mehrere Ausstattungsvarianten stehen ab 1.149 Euro zur Wahl. Punkten soll das dünne Surface Pro X mit LTE Advanced und starkem Akku.

Microsoft Surface Pro X© Microsoft

Das Anfang Oktober von Microsoft vorgestellte neue Surface Pro X ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Das 2-in-1-Gerät mit 13 Zoll großem Display und schmalem Bildschirmrand lässt sich sowohl als Notebook als auch als Tablet verwenden. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 2.880 x 1.920 (267 dpi). Das Gehäuse ist laut Microsoft lediglich 7,3 Millimeter flach und sei das bislang dünnste Surface. Das Surface Pro X steht in mehreren Ausstattungsvarianten zur Wahl, das günstigste Modell kostet 1.149 Euro.

LTE Advanced und ausdauernder Akku

Microsoft hat das in ein mattschwarzes Gehäuse gekleidete Surface Pro X nach eigenen Angaben für die Nutzung unterwegs optimiert. Es richte sich vor allem an Anwender im Business-Bereich. Das Gerät wiegt 774 Gramm, unterstützt wird zudem LTE Advanced. Nutzen lassen sich auch WLAN AC und Bluetooth 5.0. Der Akku soll eine Laufzeit von bis zu 13 Stunden erreichen, in weniger als einer Stunde lasse er sich dank Schnellladefunktion auf 80 Prozent laden. Der von Microsoft und Qualcomm eigens entwickelte ARM-Prozessor SQ1 arbeite besonders energieeffizient. Für die Grafik sorgt eine Adreno 685 iGPU.

Je nach Ausstattungsvariante ist das Surface Pro X mit 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher sowie mit 128, 256 oder 512 GB SSD-Speicherplatz bestückt. Microsoft weist aber darauf hin, dass bestimmte Grafikanwendungen und CAD-Programme sowie einige Spiele noch nicht von Windows on ARM-Geräten wie dem Surface Pro X unterstützt werden.

Signature Keyboard und Surface Slim Pen als Zubehör erhältlich

Microsoft Surface Pro X Der Surface Slim Pen lässt sich im Surface Pro X transportieren.© Microsoft

Auf der Rückseite findet sich eine 10-MP-Kamera mit Autofokus, die auch die Erstellung von 4K-Videos ermöglicht. Mit der auf der Vorderseite platzierten 5-MP-Frontkamera lassen sich beispielsweise Videochats in Full HD führen. Die Stereo-Lautsprecher unterstützen Dolby Audio Premium. Das Surface Pro X kommt mit zwei USB-C-Anschlüssen daher und erlaubt auch die Verwendung einer nano-SIM-Karte. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home zum Einsatz.

Als Zubehör bietet Microsoft das separat erhältliche Signature Keyboard und den Surface Slim Pen an. Der Stift mit 4.096 Druckpunkten lässt sich innerhalb der Tastatur transportieren und aufladen. Im Bundle gibt es die Tastatur und den Stift für 294,99 Euro. Das Surface Pro X Keyboard ist auch ohne Vertiefung für den Slim Pen für 144,99 Euro verfügbar. Der Stift Surface Slim Pen kostet separat 144,99 Euro.

Ausstattungsvarianten und Preise des Surface Pro X

  • 8 GB Arbeitsspeicher, 128 GB Speicher: 1.149 Euro
  • 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Speicher: 1.449 Euro
  • 16 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Speicher: 1.649 Euro
  • 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB Speicher: 1.999 Euro
Tablet finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup