Spiele

Microsoft sucht besten Pac-Man-Spieler

In einem weltweiten Wettbewerb suchen Microsoft und Namco Bandai Games Inc. den besten Pac-Man-Spieler. Die Meisterschaft wird über die Xbox 360 ausgetragen, das Finale findet am 5. Juni in New York statt.

21.04.2007, 19:01 Uhr
Microsoft© Microsoft

Pac-Man, eines der bekanntesten und ältesten Video-Spiele der Welt, steht im Mittelpunkt eines Wettbewerbs des Software-Riesen Microsoft und Namco Bandai Games Inc. Seit 27 Jahren auf dem Markt, erfreut sich Pac-Man nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. Pac-Man Spieler aus aller Welt sollen sich in den kommenden Wochen im gemeinsamen Wettstreit über die Xbox 360 messen und den ersten Weltmeister ihrer Disziplin küren.
Finale am 5. Juni in New York
Das Turnier findet vom 25. April bis 9. Mai statt. Die Finalisten nehmen am Finale am 5. Juni in New York teil. Der Pac-Man-Weltmeister wird mit einer Trophäe aus den Händen des Pac-Man-Erfinders Toru Iwatani belohnt. Mehr als 25 Jahre ist es nun her, dass Pac-Man die Herzen der Computerspieler eroberte.
Pac-Man kam erstmals im Mai 1980 unter dem Namen "Puck-Man" in Japan auf den Markt und wurde innerhalb weniger Jahre weltweit zu einem der beliebtesten Games. Dem Arcade-Game kam eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Videospielindustrie zu.
In den vergangenen Jahren wurde Pac-Man wieder zu einem Favoriten bei den Online-Games, der durch die Xbox Live vor fünf Jahren nochmals Auftrieb erhielt. Insgesamt neun Finalisten werden in den Turnieren ermittelt. Ausgewählt werden diese Spieler über die Xbox Live Arcade Leaderboard Scores. Aus folgenden Regionen wird jeweils ein Spieler teilnehmen: Asien, Australien/Neuseeland, Kanada, Japan und Mexiko. Jeweils zwei Finalisten gehen aus Europa und den USA in den Wettbewerb.
Komplettiert wird die Gruppe durch den Gewinner des "Pac-Man FANatic"-Wettbewerbs. Anhänger aus den USA und Kanada sind aufgefordert, in einem Video ihre Leidenschaft zu Pac-Man festzuhalten. Der Siegerbeitrag erhält eine Wildcard und reist ebenfalls nach New York. Den Gewinnern winken ferner 100.000 Microsoft Points, die beispielsweise in Spiele und Filme umgetauscht werden können. Auch eine Xbox 360 im limitierten Pac-Man-Design ist ausgelobt. Weitere Informationen rund um das Turnier gibt es ab dem kommenden Mittwoch, 25. April, im Internet.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang